Singapore Vietnam Kombi

Singapore Vietnam Kombireisen, ideal in Verbindung mit einem Flug mit Singapore Airlines und einem Stopover in der Megacity! Die Rundreise durch Vietnam ist mit Bausteinen wie einer Flusskreuzfahrt im Mekong Delta, dem Besuch von Angkor Wat oder einem Badeurlaub in Phan Tiet ebenso verlängerbar wie mit unserer Rundreise Laos für Entdecker kombinierbar.

Vietnam für Entdecker

Bei der deutschsprachigen Gruppenreise Vietnam für Entdecker von Hanoi nach Saigon erleben Sie das klassische Vietnam von seiner schönsten Seite. Zu den Höhepunkten gehören Hanoi (zwei Nächte), Ha Long (eine Nacht), Hoi An (zwei Nächte), Hue (eine Nacht) und Saigon (eine Nacht).

Tag 1: (Samstag) Hanoi (ohne Reiseleitung)

Begrüßung am Flughafen von Hanoi durch Repräsentanten Ihrer örtlichen Reiseleitung und Transfer zu Ihrem Hotel, wo Ihre Zimmer ab ca. 13:30 Uhr für Sie zur Verfügung stehen. Zeit zur Erholung und für ein eigenes Mittag- oder Abendessen oder Unternehmungen auf eigene Faust. Übernachtung im Quoc Hoa Hotel.

Tag 2: (Sonntag) Hanoi Stadtführung (F, M)

Nach dem Frühstück im Hotel brechen Sie zu einer Ganztagestour durch die Hauptstadt von Vietnam auf. Zu den Höhepunkten gehören ein Besuch des Ho Chi Minh Mausoleum, den “traditionellen Häusern auf Stelzen“, das Ho Chi Minh-Museum und die „Ein-Pfahl Pagode“. Anschließend besuchen Sie die erste Universität von Vietnam. Das mehr als tausend Jahre alte Gebäude ist auch als „Tempel der Literatur“ bekannt. Mittagessen in einem lokalen Restaurant. Am Nachmittag Besichtigung des ethnologischen Museums.

Am Abend besuchen Sie das berühmte Wasserpuppentheater und genießen dessen einzigartige Darbietung. Gelegenheit für ein Abendessen (exkl.). Übernachtung im Hotel in Hanoi.

Das Ho Chi Minh Mausoleum ist im Zeitraum vom 05. Sep. bis zum 05. Nov. wegen Renovierungsarbeiten geschlossen. Während dieser Zeit können wir nur einen Besuch von außen anstatt einer Besichtigung von innen arrangieren.

Tag 3: (Montag) Hanoi – Ha Long (F, M, A)

Am Morgen verlassen Sie Hanoi in Richtung der Halong Bucht, welche Sie gegen Mittag erreichen. Nach dem Einschiffen auf einer modernen Holzdschunke, welche ganz im traditionellen Stil gebaut wurde, haben Sie die Möglichkeit eine der beeindruckendsten Touristenattraktionen in Südostasien, die Halong-Bucht, zu entdecken. An Bord können Sie während des Mittag- und Abendessens die lokalen Köstlichkeiten aus dem Meer dann auch direkt genießen. Übernachten werden Sie ebenfalls an Bord in privater Kabine mit Bad und Klimaanlage.

Tag 4: (Dienstag) Ha Long – Hanoi – Da Nang – Hoi An (F, M)

Wenn Sie früh morgens aufstehen, haben Sie die beste Aussicht auf die Bucht und ihr marin-blaues Wasser. Nach dem Frühstück kreuzen Sie dann sanft durch die spektakulären Sandsteinformationen von Halong. Entdecken Sie diesen entlegenen und idyllischen Teil der Bucht und seine einzigartige Inselwelt.

Gegen 10:30 Uhr checken Sie dann aus und kehren zum Hafen von Ha Long zurück. Unterwegs haben wir Zeit für ein Mittagessen eingeplant. Vom Hanoi Noi Bai Flughafen fliegen Sie dann mit Vietnam Airlines nach Da Nang (vorauss. Flug VN175 ca. 19:10 Uhr – ca. 20:30 Uhr). Begrüßung am Flughafen von Danang und Transfer zu Ihrem Hotel in Hoi An. Übernachtung im Bamboo Village Resort (2017) bzw. Sincerity Hotel (2018).

Tag 5: (Mittwoch) Hoi An (F, M)

Am Morgen geht es mit dem Fahrrad durch eine Lagunenlandschaft zu dem kleinen Ort Tra Que, der für seinen Gemüseanbau berühmt ist. Hier erwarten Sie einmalige Kräuter-, Gewürz- und Gemüsegärten, die Sie schon von Weitem am Geruch erkennen können. Helfen Sie den lokalen Bauern ein wenig bei der Ernte, um Minze und Basilikum für Ihre anschließende Einführung in die Geheimnisse der Küche von Tra Que zu bekommen. Natürlich dürfen Sie die zubereiteten Köstlichkeiten bei einem leckeren Mittagessen auch direkt genießen.

Am Nachmittag besichtigen Sie die Innenstadt von Hoi An, die aufgrund seiner gut erhaltenen historischen Gassen und Häuser zum Weltkulturerbe erklärt wurde. Streifzug durch den Ort und besichtigen Sie u.a. die japanische Brücke, den chinesische Tempel und das Haus von Phung Hung. Abendessen nicht im Preis inbegriffen. Übernachtung im Hotel.

Tag 6: (Donnerstag) Hoi An – Da Nang – Hue (F, M)

Heute geht es von Hoi An nach Hue in die alte Kaiserstadt. Ihre Reise führt Sie über den Hai Van Pass, wo Sie nicht nur die atemberaubende Natur bestaunen können, sondern auch eine unvergleichliche Aussicht über die Küste von Zentral-Vietnam haben. In Hue angekommen besuchen Sie zunächst die Grabstätte des Kaisers Minh Mang.und die Thien Mu Pagode. Am Ende des Nachmittags Besuch der majestätischen Zitadelle. Der Abend steht Ihnen für eigene Unternehmungen sowie ein Abendessen (exklusive) zur Verfügung. Übernachtung im Hotel Mondial.

Tag 7: (Freitag) Hue – Saigon (F)

Transfer zum Flughafen für den Flug nach Saigon (vorauss. VN 1371, ca. 09:30 Uhr – ca. 10:50 Uhr). Begrüßung am Flughafen und Transfer in die Stadt. Im Anschluss Stadtrundfahrt durch das ehemalige Saigon. Sie sehen die Hauptpost, den wohl schönsten Kolonialbau aus dem 19. Jahrhundert, die Kathedrale Notre Dame und den Palast der Wiedervereinigung. Freizeit am Nachmittag für eigene Erkundungen. Besuchen Sie den chinesischen Bezirk Cholon mit dem Binh Tay Markt und der Thien Hau Pagode. Übernachtung im Le Duy Hotel.

Tag 8: (Samstag) Saigon und Abreise (F)

Freizeit bis Transfer zum Flughafen für den Heim- bzw. Weiterflug oder Sie haben die Möglichkeit eines unser Verlängerungsprogramme anzutreten. Die Zimmer stehen Ihnen bis zum Mittag zur Verfügung.

Optional (39.00 Euro pro Person, Mindestteilnehmerzahl: zwei Personen): Cu Chi Tunnel: Auf Wunsch optionaler Ausflug nach Cu Chi. Dort besuchen Sie das berühmte Tunnelsystem, das den Vietcong im Vietnamkrieg als unterirdisches Operationsgebiet diente.

Optional (99.00 Euro pro Person, Mindestteilnehmerzahl: zwei Personen): Ben Tre Mekong Delta: Spätestens gegen 08:00 Uhr Transfer nach Ben Tre zur Phong Nam Ziegelbrennerei. In Ben Tre unternehmen Sie eine Bootsfahrt auf dem gleichnamigen Fluss. Entdecken Sie das Leben der Einwohner, die am Fluss Ihren Unterhalt bestreiten. Sehen Sie bei einigen Stopps wie die Menschen hier Salz, Steine und andere Produkte herstellen. In Cai Son, beim Nhon Thanh Kanal, entdecken Sie z. B. wie Matten bearbeitet werden. Nun geht es mit der Xe Loi (Motorrikscha) oder dem Fahrrad durch das Dorf, Sie sehen Bauernhöfe sowie Reis- und Gemüsefelder, bevor Sie bei einem lokalen haus halten, wo Sie ein köstliches und sättigendes Mittagessen zu sich nehmen werden. Probieren Sie lokale Köstlichkeiten wie Elefantenohrfisch und Flussschrimps, dazu genießen Sie ein paar kühle Getränke. Es ist nun Zeit an Bord eines Sampan zu gehen, um eine entspannte Fahrt durch die engen Kanäle zu genießen. Rückfahrt nach Saigon.

Termine und Preise

Beginn mit Ankunft in Hanoi zu folgenden Terminen: 16. September 2017; 21. Oktober 2017; 04. & 18. November 2017; 09. Dezember 2017; 13. Januar 2018; 03. & 24. Februar 2018; 10. & 24. März 2018; 14. April 2018; 05. Mai 2018; 15. September 2018; 20. Oktober 2018; 10. & 24. November 2018; 08. Dezember 2018.

Preis pro Person im Doppelzimmer ab Hanoi bzw. bis Saigon ab 489.00 Euro pro Person. Einzelzimmerzuschlag ab 189.00 pro Person. Preise exklusive Inlandsflüge.

Inlandsflüge

Die Reise kann abhängig von Ihrer Anreise ohne oder mit den Inlandsflügen Hanoi – Danang bzw. Hue – Saigon in der Economy-Class einschließlich der Flughafensteuern gebucht werden. Der Preis für die o.g. Flüge beträgt 219.00 Euro pro Person. Flugpreise stehen jederzeit und ohne Vorankündigung unter Vorbehalt von Änderungen.

Optional

Übernachtung vor der Rundreise im Hotel Quoc Hoa in Hanoi (Deluxe Room) ab 19.00 Euro pro Person im Doppelzimmer bzw. nach der Rundreise im Hotel Le Duy in Saigon (Deluxe Room) ab 22.00 Euro pro Person im Doppelzimmer.

Darüber hinaus sind die Rundreisen zu den o.g. Terminen auch buchbar mit einer zusätzlichen Nacht in der Mekong Lodge in Cai Be sowie mit einer Kombination mit Siam Reap in Kambodscha bzw. einer Rundreise durch Laos für Zubucher vor der Vietnam Rundreise.

Individuelle Verlängerung

In Ergänzung zur Rundreise bieten wir individuelle Reisebausteine zur Verlängerung von Saigon aus: Mekong Delta Flusskreuzfahrten auf den Booten Bassac oder Song Xanh sowie Badeurlaub auf Con Dao Island oder in Phan Thiet.

Gut zu wissen

Incl. Transfers und Touren wie im Programm angegeben; Exkursionen, Eintrittsgelder und Aktivitäten wie im Programm angegeben; Unterkünfte in Hotels der Mittelklasse (3-Sterne) und Mahlzeiten wie im Programm angegeben; Serviceentgelte und lokale Steuern. Excl.: nationale und internationale Flüge; optionale Touren und Ausflüge; nicht im Programm angegebene Mahlzeiten; persönliche Ausgaben; vor Ort zu entrichtende Visagebühren, Abflugsteuern und Marina Park Fees. Teilleistungen, die nicht in Anspruch genommen werden, werden nicht erstattet. Mindestteilnehmerzahl: zwei Personen. Gesamtteilnehmerzahl: max. fünfundzwanzig Personen. Storno: bis 45. Tag vor Reiseantritt 20%, 45. bis 31. Tag vor Reiseantritt 40%, 30. bis 23. Tag vor Reiseantritt 50%, 22. bis 9. Tag vor Reiseantritt 75%, ab 8. Tag vor Reiseantritt und No-Show: 95%. Anzahlung 10% des Reisepreises nach Aushändigung des Sicherungsscheines über den Reisepreis, Restzahlung bis 30 Tage vor Reiseantritt.


Vietnam intensiv erleben

Im Anschluss an die Hauptreise haben Sie die Möglichkeit Ihren Aufenthalt um zwei Tage zu Verlängern um das Mekong Delta kennenzulernen und eine Nacht in Cai Be zu verbringen.

Tag 8: (Samstag) Saigon – Cai Be – Mekong Lodge (F, M, A)

Verabschiedung von den Gästen der Hauptreise und Fahrt Richtung Südwesten in das fruchtbare Mekong Delta. Dort finden Sie eine wundervolle ländliche Gegend vor, durchzogen von endlosen Reisfeldern und Wasserwegen mit den berühmten schwimmenden Märkten.

Ankunft und Check-In in die Mekong Lodge, die idyllisch eingebettet in der tropischen Natur mit Mango-, Rambutan- und Durianbäumen liegt. Die Mekong Lodge ist das erste Eco Tourism Resort im Delta. Ein idealer Platz, um die herrliche Umgebung auf umweltfreundliche Art zu erkunden. Nach dem Mittagessen unternehmen Sie einen Spaziergang zu Familien, die Zucker anbauen und traditionelles Kunsthandwerk herstellen. Am Nachmittag sehen Sie, wie aus Früchten und Gemüse kunstvolle Deko-Artikel entstehen. Sie können es gerne selbst ausprobieren! Gegen Abend erwartet Sie mit einem Kochkurs ein weiteres Highlight Ihrer Reise. Lernen Sie unter Anleitung, wie man ein schmackhaftes vietnamesisches Essen zubereitet. Danach genießen Sie Ihre selbst zubereiteten Gerichte beim Abendessen in der Lodge. Übernachtung in der Mekong Lodge.

Tag 9: (Sonntag) Cai Be – Saigon und Abreise (F)

Nach dem Frühstück werden Sie in einem typischen Sampan Boot zum schwimmenden Markt von Cai Be gebracht. Früh am Morgen bietet sich die beste Gelegenheit, dass bunte Treiben auf dem Wasser zu beobachten und den Einheimischen beim Handeln zuzusehen. Anschließend fahren Sie zurück zur Mekong Lodge, wo Sie dann die Möglichkeit haben, die Region per Fahrrad zu erkunden.

Gegen 11:00 Uhr findet der Check-Out statt. Es erfolgt ein direkter Transfer nach Saigon zum Flughafen, für Ihre Weiterreise.

Termine und Preise

Beginn mit Ankunft in Hanoi zu folgenden Terminen: 16. September 2017; 21. Oktober 2017; 04. & 18. November 2017; 09. Dezember 2017; 13. Januar 2018; 03. & 24. Februar 2018; 10. & 24. März 2018; 14. April 2018; 05. Mai 2018; 15. September 2018; 20. Oktober 2018; 10. & 24. November 2018; 08. Dezember 2018.

Preis pro Person im Doppelzimmer ab Hanoi bzw. bis Saigon ab 679.00 Euro pro Person. Einzelzimmerzuschlag ab 219.00 pro Person. Preise exklusive Inlandsflüge.

Inlandsflüge

Die Reise kann abhängig von Ihrer Anreise ohne oder mit den Inlandsflügen Hanoi – Danang bzw. Hue – Saigon in der Economy-Class einschließlich der Flughafensteuern gebucht werden. Der Preis für die o.g. Flüge beträgt 219.00 Euro pro Person. Flugpreise stehen jederzeit und ohne Vorankündigung unter Vorbehalt von Änderungen.

Optional

Übernachtung vor der Rundreise im Hotel Quoc Hoa in Hanoi (Deluxe Room) ab 19.00 Euro pro Person im Doppelzimmer bzw. nach der Rundreise im Hotel Le Duy in Saigon (Deluxe Room) ab 22.00 Euro pro Person im Doppelzimmer.


Vietnam für Entdecker und Siam Reap

Erleben Sie im Anschluss an die Rundreise durch Vietnam eines der Highlights in Südostasien – die Tempelanlagen von Angkor in Kambodscha.

Tag 8: (Samstag) Saigon – Siam Reap (F, ohne Reiseleitung)

Verabschiedung von den Gästen der Hauptreise, Freizeit bis zum Transfer zum Saigon Airport und Flug nach Siam Reap in Kambodscha. Ankunft, Transfer, Check-In und Übernachtung im Hotel Khemara Angkor Resort & Spa.

Tag 9: (Sonntag) Siem Reap – Preah Khan – Neak Pean – Thommanon – Chau Say Tevoda – Angkor Thom (F, M)

Nach dem Aufstehen und dem Frühstück im Hotel führt der Tag in das nördliche Angkor, wo Sie mit der Besichtigung des Preah Khan Tempels beginnen. Erbaut wurde er von Jayavarman VII. im Jahre 1191 zu Ehren seines Vaters, welcher als der buddhistische Gott Mayahan dargestellt wird. Dieses Monument diente einst als Stadt und als Ort der buddhistischen Lehren.

Aus der gleiche Ära stammt Neak Pean, der einzige Insel-Tempel von Angkor, geziert von zwei ineinander geschlungenen Schlangen. Der Tempel soll Anavatapta darstellen, den mystischen See im Himalaya, der in Indien wegen seines heilenden Wassers verehrt wird. Das Hauptbassin ist mit vier kleineren Bassins verbunden. Diese repräsentieren in Form von Wasserspeiern – ein Löwen, ein Pferd, ein Elefant und ein Mann – die vier großen Flüsse, welche an den Hauptpunkten der Erde entspringen.

Weiter auf Ihrer Entdeckungsreise in Angkor finden Sie weiter südlich zwei Tempel, die von Suryavarman II. im 12. Jhd. erbaut wurden, Thommanon und Chau Say Tevoda. Beide verehren Shiva und Vishnu und zeichnen sich durch ihre besonders beeindruckenden Statuen aus. Mittagessen in einem lokalen Restaurant.

Am Nachmittag besuchen Sie Angkor Thom (die Großstadt) mit dem Tuk Tuk. Sie beginnen am berühmten Süd-Tor und sehen anschließend den sich im Stadtzentrum befindenden Bayon Tempel aus dem 12. Jahrhundert. Er gilt als einer der rätselhaftesten Tempel der Angkor Gruppe, bestehend aus 54 göttlichen Türmen, dekoriert mit 216 lächelnden Gesichtern der Avalokitesvara. Weitere Sehenswürdigkeiten sind: die Terrasse der Elefanten, welche einst als Zeremonienhof und als riesiger Aussichtspunkt für königliche Audienzen und Zeremonien diente; die Terrasse von Leper King, eine sieben Meter hohe Plattform, auf deren Spitze eine nackte, geschlechtslose Statue steht. Übernachtung im Hotel.

Tag 10: (Montag) Angkor Wat (F)

Heute erkunden Sie den wunderschönen Angkor Wat Tempel, einen Teil des Weltkulturerbes, erbaut in der ersten Hälfte des 12. Jahrhunderts, gewidmet Vishnu, das größte und unzweifelhaft bedeutendste Monument von der Angkor Tempelgruppe. Danach geht es weiter weiter zum Tempel Ta Prohm, ein Tempel aus dem 12. Jahrhundert, der verlassen und der alles überwuchernden Vegetation ausgeliefert wurde. Hier finden Sie eine einmalige Statue von Devatas, einem Schutzengel der Hindus. Genießen Sie die typische Atmosphäre der Tempel von Angkor. Am Ende erwartet Sie die Banteay Srei, die sog. „Zitadelle der Frauen“, gewidmet Civa, deren Architektur und ihre Skulpturen aus rosafarbenem Sandstein ein Hauptwerk der Khmer-Kunst darstellen. Übernachtung im Khemara Angkor Hotel & Spa (oder vergleichbar).

Für alle Abreisen ab Januar 2018 steht Ihnen der heutige Tage in Siam Reap nach Ihrem Frühstück im Hotel für eigene Erkundungen nach Ihren individuellen Wünschen offen. Optional besteht die Möglichkeit an einem Ausflug nach Bang Mealea teilzunehmen.

Optional (59.00 Euro pro Person, Mindestteilnehmerzahl: zwei Personen): Morgens besuchen Sie die Tempel von Bang Mealea etwa achtzig Kilometer von Siem Reap entfernt. Aufgrund der Entfernung ist diese Sehenswürdigkeit weitgehend unbekannt, nichtsdestotrotz ist sie eine der schönsten und spektakulärsten. Die Vegetation hat über die Zeit eine Art Symbiose mit dem Bauwerk gebildet, welches von Bäumen umschlungen ist. Rückfahrt nach Siem Reap Der restliche Tag steht Ihnen zur freien Verfügung.

Tag 11: (Dienstag) Siem Reap – Kompong Khleang – Abreise (F)

Am frühen Morgen geht es los, um auf dem Tonle Sap ein schwimmendes Dorf zu besichtigen. Kompong Khleang, fernab vom Massentourismus, ist durch die Höhe seiner Stelzenhäuser, eines der beeindruckendsten seiner Art. Wandern Sie durch den Ort und besuchen Sie die Einwohner. Danach, wenn es die Saison erlaubt, fahren Sie mit dem Boot zu einem entlegenen Dorf, wo sich vietnamesische Siedler niedergelassen haben. Rückfahrt nach Siem Reap und Transfer zum Flughafen für Ihren Heim- bzw. Weiterflug. Die Zimmer im Hotel stehen Ihnen bis 12:00 Uhr zur Verfügung.

Termine und Preise

Beginn mit Ankunft in Hanoi zu folgenden Terminen: 16. September 2017; 21. Oktober 2017; 04. & 18. November 2017; 09. Dezember 2017; 13. Januar 2018; 03. & 24. Februar 2018; 10. & 24. März 2018; 14. April 2018; 05. Mai 2018; 15. September 2018; 20. Oktober 2018; 10. & 24. November 2018; 08. Dezember 2018.

Preis bis Dezember 2017 pro Person im Doppelzimmer ab Hanoi bzw. bis Siam Reap ab 749.00 Euro pro Person. Einzelzimmerzuschlag ab 229.00 pro Person. Preise exklusive internationaler und nationaler Flüge.

Preis ab Januar 2018 pro Person im Doppelzimmer ab Hanoi bzw. bis Siam Reap ab 689.00 Euro pro Person. Einzelzimmerzuschlag ab 239.00 pro Person. Preise exklusive internationaler und nationaler Flüge.

(Inlands-) Flüge

Die Reise kann abhängig von Ihrer Anreise ohne oder mit den Flügen Hanoi – Danang und Hue – Saigon bzw. Saigon – Siam Reap in der Economy-Class einschließlich der Flughafensteuern gebucht werden. Der Preis für die o.g. Flüge beträgt 419.00 Euro pro Person. Sollten Sie von Siam Reap nach Saigon zurückkehren wollen, so beträgt der Preis für den Flug 199.00 Euro pro Person je Strecke. Flugpreise stehen jederzeit und ohne Vorankündigung unter Vorbehalt von Änderungen.

Optional

Übernachtung vor der Rundreise im Hotel Quoc Hoa in Hanoi (Deluxe Room) ab 19.00 Euro pro Person im Doppelzimmer bzw. nach der Rundreise im Hotel Khemara Angkor in Siem Reap (Deluxe Room) ab 24.00 Euro pro Person im Doppelzimmer.


Mekong Delta Kreuzfahrt an Bord der Bassac

Erkunden Sie das Mekong Delta von seiner schönsten Seite bei einer Flusskreuzfahrt. Can Tho eignet sich hervorragend für zweitägige Kreuzfahrten. Erleben Sie Uferlandschaften, Obstgärten und Reisfelder sowie einige typische und traditionelle Handwerksbetriebe im Mekong Delta.

Tag 1: Saigon – Cai Be – Tra On (M, A)

Am frühen Vormittag gegen 08:00 Uhr fahren Sie mit dem Bus in Richtung Cai Be, das ca. 140 Kilometer bzw. rund drei Stunden Fahrtzeit von Saigon entfernt ist. Hier starten Sie Ihre Kreuzfahrt, einer der besten Wege das Mekong Delta zu erleben. Während Sie ein Willkommensgetränk gereicht bekommen legen Sie ab, Richtung Cho Lach auf dem Tien Giang Fluss.

Hier bietet sich die Gelegenheit auszuspannen und das Mittagessen genießen. Gemütlich schlängeln Sie sich durch den Verkehr des Kanals von Cho Lach, vorbei an Handelsbooten, Plätzen zum Früchtetrocknen und kleinen Werften zum Bau von Holzschiffen. Bei einem Besuch des Dorfes Mang Thit können Sie die Einwohner und ihre Kultur besser kennenlernen. Besuchen Sie die Obstgärten und Reisfelder in der Umgebung.

Zurück an Bord werden Sie mit einem Freigetränk begrüßt. Von Deck aus können Sie den Tag, beim Beobachten des Sonnenuntergangs, sanft ausklinken lassen. Das Abendessen wird serviert, während die Bassac in den Mang Thit Fluss gleitet. Über Nacht legt Ihr Schiff an einem schwimmenden Markt in der Nähe von Tra On an.

Tag 2: Tra On – Can Tho – Saigon (F)

Während die Bassac vom schwimmenden Markt von Tra On in Richtung Can Tho weiterfährt wird Ihnen das Früshtück Serviert. In Can Tho angekommen besuchen Sie den schwimmenden Markt von Cai Rang. Hier werden die Anker gelichtet und weiter geht es mit einem leichteren Boot für den Besuch des Marktes. Durch Obstgärten gelangen Sie zum Pier von Ninh Kieu. Anschließend Transfer nach Saigon zum Flughafen, wo Sie am späten Nachmittag ankommen, um Ihre Heim- bzw. Weiterreise anzutreten.

Reiseleitung

Betreuung des Reisebausteins durch einen englischsprachigen Guide des Kreuzfahrtanbieters.

Termine und Preise

Beginn mit Abreise von Saigon täglich nach Vereinbarung. Preis bis 15.12.2017 pro Person im Doppelzimmer ab bzw. bis Hotel in Saigon ab 299.00 Euro pro Person. Einzelzimmerzuschlag ab 109.00 pro Person. Für Familien und Gruppen ab mindestens vier Personen erstellen wir Ihnen gerne kurzfristig ein kostenloses Angebot.

Mekong Delta Kreuzfahrt an Bord der Song Xanh

Can Tho ist aufgrund seiner zentralen Lage im Herzen des Delta des Mekong idealer Ausgangspunkt für eine Erkundung der Region.

Tag 1: Saigon – Cai Be – Can Thao (M, A)

Morgens brechen Sie für einen anderthalbstündige Fahrt von Saigon nach Cai Be auf. Ihre Kreuzfahrt startet um 10:00 Uhr am Phu An Pier. Sie stoppen auf dem Weg, um Einblicke bei lokalen Handwerkern zu erhalten. Während Sie das schwimmende Leben, die Einheimische und die beeindruckenden Landschaften am Flussufer genießen, serviert die Schiffsbesatzung Ihnen einen Tee und tropische Früchte. Bevor Sie in Sa Dec ankommen besuchen Sie eine traditionelle Keramikwerkstatt, deren Produkte auch heute noch von Hand hergestellt werden.

Nach der Ankunft in Sa Dec gehen Sie von Bord um einen Spaziergang zum Markt zu unternehmen. Sie besuchen das Haus von Huynh Thuy Le, Hauptfigur des Roman „Der Liebhaber“ von Marguerite Duras. Das Mittagessen wird an Bord serviert, während die Song Xanhe durch einem kleinen, hektischen Kanal in Richtung Can Tho steuert.

Unterwegs stoppen Sie an einem Cao-Dai-Tempel. Ihre letzte Zwischenstopp vor Sonnenuntergang ist ein altes Haus aus dem 19. Jahrhundert. Der Besitzer heißt Sie herzlich willkommen und serviert ein Dinner im Kerzenschein in dieser authentischen Landschaft. Nach dem Abendessen kehren Sie zurück und die Song Xanh setzt ihre Kreuzfahrt in Richtung dem Fluss Hau fort. Übernachtung an Bord.

Tag 2: Can Tho – Saigon (F)

Frühes aufstehen lohnt sich heute ganz besonders um gegen 06:00 Uhr den schwimmenden Markt von Cai Rang zu besuchen, der täglich von 05:00 bis 08:00 Uhr stattfindet. Das Frühstück wird Ihnen an Bord serviert, während die Song Xanh sich ihren Weg auf den Markt vorbei an Booten der Obst- und Gemüsehändler Ihren Weg sucht. Transfer zurück nach Saigon.

Reiseleitung

Betreuung des Reisebausteins durch einen englischsprachigen Guide des Kreuzfahrtanbieters.

Termine und Preise

Beginn mit Abreise von Saigon täglich nach Vereinbarung. Preis bis 15.12.2017 pro Person im Doppelzimmer ab bzw. bis Hotel in Saigon ab 419.00 Euro pro Person. Einzelzimmerzuschlag auf Anfrage. Für Familien und Gruppen ab mindestens vier Personen erstellen wir Ihnen gerne kurzfristig ein kostenloses Angebot.

Optional

Übernachtung vor oder nach der Flusskreuzfahrt im Hotel Le Duy in Saigon (Deluxe Room) ab 22.00 Euro pro Person im Doppelzimmer. Transfer vom Hotel in Saigon zum Flughafen in Saigon (ohne Guide) bei min. zwei Personen ab 14.00 Euro pro Person je Strecke.

Lesetipps

Marguerite Duras Erzählung „Der Liebhaber“ mit autobiografischen Zügen aus dem Jahr 1984, im gleichen Jahr mit dem Prix Goncourt ausgezeichnet, spielt in der französischen Kolonie Indochina, dem heutigen Vietnam, zu Beginn der 1930er Jahre. Duras schildert die Geschichte eines damals fünfzehnjährigen französischen Mädchens, das in Südostasien aufgewachsen ist, von der Begegnung auf einer Mekong-Fähre mit einem zwölf Jahre älteren Mann bis zur Abreise nach Europa. Mehr zum Buch bei Amazon.


Badeverlängerung Con Dao Island

Das Six Senses Con Dao ist das erste erste Fünf-Sterne-Resort in der Umgebung, das durch ein zeitgenössisches Design besticht und zugleich die Essenz eines traditionellen Fischerdorfes wider spiegelt. Das luxuriöse Boutiquehotel verfügt über 49 Gästezimmer, vier Restaurants und ein Spa.

Tag 1: Saigon – Con Dao (-, ohne Reiseleitung)

Ankunft in Con Dao. Transfer vom Flughafen Co Ong zum rund acht Kilometer entfernten Hotel Six Senses Con Dao, wo Ihr Zimmer für Sie ab 14:00 bereitsteht. Ihre zweistöckige Ocean View Duplex Villa bietet Ihnen 194 m² mit Schlafzimmer im Obergeschoss mit traumhaftem Panoramablick aufs Meer, privaten Infinity-Pool, Terrasse mit Sonnenliegen und geräumiges offenes Badezimmer im Erdgeschoss. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung. Übernachtung im Six Senses Con Dao.

Tag 2 + 3: Con Dao (F, ohne Reiseleitung)

In den nächsten Tagen haben Sie alle Zeit der Welt, sich Ihren Lieblingsbeschäftigungen zu widmen. Angefangen bei Wassersportarten über Strandaktivitäten bis hin zu Wanderausflügen in der Natur – die Insel Con Dao hält für jedermann etwas bereit. Con Dao Centre, Prison und Nationalpark sind nur jeweils rund fünf bis sechs Kilometer bzw. zehn bis fünfzehn Fahrminuten vom Hotel entfernt. Übernachtung im Six Senses Con Dao.

Tag 4: Con Dao – Saigon (F, ohne Reiseleitung)

Morgens Transfer durch das Hotel zum Flughafen für Ihren Abflug nach Saigon. Die Zimmer stehen Ihnen bis zum Mittag zur Verfügung.

Termine und Preise

Beginn mit Ankunft in Con Dao täglich nach Vereinbarung. Preis bis 30.09.2017 pro Person im Doppelzimmer (Kategorie Ocean View Duplex) ab 1029.00 Euro pro Person. Verlängerungsnacht pro Person im Doppelzimmer incl. Frühstück ab 359.00 Euro. Preise exklusive Inlandsflüge.

Inlandsflüge

Die Reise kann abhängig von Ihrer Anreise ohne oder mit den Inlandsflügen Saigon – Con Dao – Saigon in der Economy-Class einschließlich der Flughafensteuern gebucht werden. Der Preis für die o.g. Flüge mit der Vietnam Air Service Company, ein Tochterunternehmen von Vietnam Airlines, beträgt 179.00 Euro pro Person (Freigepäck max. 20 Kilogramm, jedes weitere ca. 1,50 US$ je kg). Flugpreise stehen jederzeit und ohne Vorankündigung unter Vorbehalt von Änderungen. Auf Con Dao ist Regenzeit von Mai bis Oktober. Während der Regenzeit ist das Wetter wechselhaft, mit hoher Luftfeuchtigkeit und starken Schauern. Starke Winde gibt es insbesondere von November bis März.

Badeverlängerung Phan Thiet

Hotelvorschläge für eine Kombination einer Rundreise durch Vietnam mit einem Badeaufenthalt im rund zweihundert Kilometer nordöstlich von Saigon gelegenen Phan Thiet. Sein ideales Klima macht den Badeort mit einer Durchschnittstemperatur von 29° Celsius und dem niedrigsten Niederschlag in ganz Vietnam zu einem beliebten Urlaubsziel bei einheimischen und internationalen Gästen. Eine konstante Meeresbrise sorgt für Erfrischung und optimale Bedingungen zum Kite- und Windsurfen. Golfer kommen ebenso auf ihre Kosten wie Kultur- und Naturfans, denn viele Sehenswürdigkeiten wie der Hon Rom Red Canyon, die weiß-roten Dünen von Mui Ne oder der Taku Mountain mit dem größten liegenden Buddha Vietnams befinden sich nur einen Katzensprung entfernt.

Allez Boo Beach Resort & Spa

An einem weißen Sandstrand in Mui Ne gelegen ist das Allez Boo ein herrliches tropisches Urlaubsparadies der Mittelklasse mit angenehmen ab 40 m² Zimmern, zwei Restaurants und einer Bar.

Preisbeispiel Apr. bis Sep. 2017 pro Person im Doppelzimmer der Kategorie Garden View Deluxe Room ab 39.00 Euro.

Anantara Mui Ne Resort & Spa

Das Mitte 2011 eröffnete Anantara Mui Ne Resort & Spa ist eine elegante und zugleich komfortable Oase am unberührten Strand von Mui Ne, eingebettet zwischen dem Meer, Bergen und wüstenähnlichen Sanddünen. Das Hotel bietet rund neunzig Zimmer und Suiten, die entweder den Blick über den tropischen Garten oder das Meer freigeben.

Preisbeispiel Apr. bis Sep. 2017 pro Person im Doppelzimmer der Kategorie Deluxe Room ab 84.00 Euro. Promotion: 6 = 5. Halbpension zubuchbar ab 44.00 Euro pro Person je Tag.

Blue Ocean Resort

Das Hotel befindet sich unter Management von Life Resort, die für ihre hohen Servicestandards bekannt sind.

Preisbeispiel Apr. bis Sep. 2017 pro Person im Doppelzimmer der Kategorie Superior Room ab 59.00 Euro.

Cliff Resort & Residence

Das Resort glänz mir seiner einigartigen Lage auf einer Klippe am Eingang zu Mui Ne. Genießen Sie atemberaubenden Panoramablick auf das blaue Meer. Das Hotel verfügt über 126 Zimmer ab 45 m², Restaurant, Pool Bar und Spa.

Preisbeispiel Apr. bis Sep. 2017 pro Person im Doppelzimmer der Kategorie Azul Garden View Room ab 39.00 Euro. Promotion: 7 = 6.

Pandanus Resort

Das Pandanus Resort liegt in Mui Nue, einem kleinen Fischerdörfchen in der Nähe von Phan Thiet an einem schönen rund dreihundert Meter langen Strand des Südchinesischen Meeres.

Preisbeispiel Apr. bis Sep. 2017 pro Person im Doppelzimmer der Kategorie Superior Room ab 39.00 Euro. Promotion: 7 = 6; 11 = 9; 14 = 11. All-Inclusive zubuchbar bei min. 3 Nächten: ab 79.00 Euro pro Person je Tag.

Princess Annam Resort & Spa

Das luxuriöse Boutiquehotel vereint moderne Sensibilität und postkoloniales Ambiente auf vorbildliche Weise und ist somit ein idyllischer Platz der Ruhe und des Luxus.

Preisbeispiel Apr. bis Sep. 2017 pro Person im Doppelzimmer der Kategorie Mandarin Suite ab 99.00 Euro. Promotion: 4 = 3; 7 = 5; 10 = 7.

Victoria Phan Thiet

Das Resort in Strandlage, rund neun Kilometer von Phan Thiet entfernt, wurde als Bungalow-Anlage, ähnlich traditioneller vietnamesischer Landhäuser gestaltet.

Preisbeispiel Apr. bis Sep. 2017 pro Person im Doppelzimmer der Kategorie Garden View Bungalow ab 59.00 Euro.

Transfer(s)

Transfer vom Hotel oder Flughafen in Saigon zum Hotel in Phan Thiet (ohne Guide) bei min. zwei Personen ab 89.00 Euro pro Person je Strecke (ca. 200 km / 5 – 5½ h).

Optional

Übernachtung vor oder nach der Badeverlängerung im Hotel Le Duy in Saigon (Deluxe Room) ab 22.00 Euro pro Person im Doppelzimmer. Transfer vom Hotel in Saigon zum Flughafen in Saigon (ohne Guide) bei min. zwei Personen ab 14.00 Euro pro Person je Strecke.