Singapore Oman Kombi

Singapore Oman Kombireisen, genießen und erleben Sie die Höhepunkte des von Europa aus nur rund sechs Flugstunden entfernt liegenden Sultanat Oman, das seine Besucher mit wild zerklüfteten Hochgebirgen, tiefen Canyons, idyllischen Oasen und weitläufigen Plantagen überrascht. Für eine Verlängerung bietet der Oman eine Vielfalt an unterschiedlichen Hotels vom Designhotel über Luxushotels zu Boutiquehotels und Wüstencamps.

Oman Entdecken und Rendezvous mit Oman

Oman Rundreisen (zwei oder drei Nächte Muscat und jeweils eine Nacht Nizwa, Wüste und Sur) zu festen Terminen bereits ab zwei Personen buchbar. Oman entdecken in kleinen Gruppen mit professionellem deutschsprachigem Reiseleiter.

Tag 1: (Sonntag) Ankunft Muscat (-)

Begrüßung der Gäste die die siebentägige Rundreise Rendezvous mit dem Oman gebucht haben am Muscat International Airport. Nach der Passkontrolle und der Gepäckausgabe, werden Sie von Ihrem Fahrer in der Ankunftshalle empfangen. Fahrt zu Ihrem Hotel und Check-In. Übernachtung in Muscat.

Tag 2 bzw. Tag 1: (Montag) Batinah Tour (F) bzw. Ankunft Muscat (-)

Fahrt in die Region Batinah, der fruchtbaren Küstenregion des Oman. Erster Stopp in der kleinen Stadt Barka, wo Sie den Fischmarkt besuchen. Weiter geht es zum Dorf Nakahl, umgeben von unzähligen Dattelpalmen und bekannt für seine heißen Quellen. Besuchen Sie das im 16. Jahrhundert auf einem Felsvorsprung erbaute, schön restaurierte Nakhal Fort. Begründer der Anlage war ein Imam aus der Dynastie der Bani Kharous. Picknick bei den heißen Quellen in Ain Thowara (nicht im Preis inbegriffen). Danach Besichtigung des Al Hazm Forts. Rückkehr und Übernachtung in Muscat (Tagesetappe ca. 325 km).

Ankunft der Reisenden die die sechstägige Rundreise Oman entdecken gebucht haben. Nach der Passkontrolle und der Gepäckausgabe, werden Sie von Ihrem Fahrer in der Ankunftshalle empfangen. Fahrt zu Ihrem Hotel und Check-In. Übernachtung in Muscat.

Tag 3 bzw. 2: (Dienstag) Muscat Stadtrundfahrt u. Bootstour (F, M)

Nach dem Frühstück Beginn der Stadtrundfahrt. Besuchen Sie die beeindruckende aus Sandstein und Marmor erbaute große Moschee. Prächtige Leuchter und ein riesiger handgeknüpfter persischer Teppich zieren die Hauptgebetshalle. Weiter geht es zum Muttrah Souq, einem traditionellen orientalischen Bazar. Lassen Sie sich von der lebhaften Atmosphäre und dem Duft von Weihrauch und Gewürzen verzaubern. Anschließend Besuch des Bait Al Zubair Museums in der Altstadt von Muskat. Das private Museum ist bekannt für seine feine Kollektion an traditionellem Schmuck, Waffen und Kleidung. Weiter geht es zu einem Fotostopp am Al Alam Palace, dem Palast des Sultans.

Bei einer rund zweistündigen Bootsfahrt entlang der Küste von Muscat genießen Sie den Sonnenuntergang. Auf dem Rückweg zum Hotel halten wir für Sie für einen Foto-Stopp am Royal Opera House und fahren danach durch das Regierungs- und Botschaftsviertel zurück zum Hotel. Übernachtung in Muscat (Tagesetappe ca. 80 km).

Tag 4 bzw. 3: (Mittwoch) Muscat – Jabrin – Al Hamra – Jaba Shams – Nizwa (F, M)

Nach dem Frühstück verlassen Sie Muscat und fahren ins Landesinnere. Besuchen Sie Jabrin Castle, einer der schönsten Paläste im Oman mit weit gewundenen Fluren, versteckten Treppen und wunderschön dekorierten Innenräumen. Weiterfahrt nach Al Hamra. Mit Allradfahrzeugen geht es hoch hinauf auf den Jebel Shams, den “Berg der Sonne”. Genießen Sie dort die Aussicht in den “Grand Canyon”. Unterwegs Mittagessen in einem lokalen Restaurant.

Weiterfahrt nach Nizwa, der ehemaligen Hauptstadt des Sultanat Oman. Besuch des Nizwa Souq. Dieser liegt in der Nähe der Mauern des berühmten Nizwa Fort. Sein Gebäude umfasst sowohl traditionelle als auch moderne architektonische Linien. Durch seine vielen Gassen und Bereiche haben sich im Nizwa Souq über Hunderte von Jahren lokale Händler und Handwerke angesiedelt. Auch heute findet man dort z.B. noch das Kupferhandwerk, Dolchherstellung, Webereien sowie Händler von Vieh, Fisch, Gemüse und Vieles mehr. Übernachtung in Nizwa (Tagesetappe ca. 350 km).

Tag 5 bzw. 4: (Donnerstag) Nizwa – Sinaw – Al Mansfah – Wahiba (F, M, A)

Nach dem Frühstück fahren wir auf den „Sinaw-Thursday-Market“, der wie der Name schon sagt, jeden Donnerstag stattfindet. Ein sehr geschäftiger Beduinenmarkt auf dem Ställe, Vieh und Handwerksarbeiten verkauft werden. Von hier aus fahren Sie weiter in ein „lokales Privathaus“. Genießen Sie ein von der Familie traditionell zubereitetes Mittagessen.

Nach der Mittagspause besichtigen Sie die alten Ruinen der alten Gemeinde Al Mansfah in der Nähe von Ibra gelegen. Weiter geht unsere Fahrt in Richtung Sandwüste, den “Wahiba Sands”. Allradfahrzeuge bringen Sie zu Ihrem Camp. Abendessen und Übernachtung in der Wüste (Tagesetappe ca. 220 km).

Tag 6 bzw. 5: (Freitag) Wahiba – Wadi Bani Khaled – Sur (F, A)

Nach dem Frühstück bringen Sie die Allradfahrzeuge zu Ihrem Bus zurück. Dann geht es ins Wadi Bani Khaled. Mit seinen kühlen, natürlichen Pools und Palmen ein interessanter Kontrast zur Wüstenlandschaft. Weiter geht es an die Küste nach Sur. wo Sie eine „Dhow-Fabrik“ besuchen werden. Abendessen im Hotel und Übernachtung in Sur (Tagesetappe ca. 210 km).

Optional: Abendtour ins Ras al-Jinz Schildkröten-Reservat, wo Sie später am Abend die Meeresschildkröten beobachten können. Anschließend Rückkehr zum Hotel (25.00 Euro pro Person, min. zwei Teilnehmer).

Tag 7 bzw. 6: (Samstag) Sur – Wadi Tiwi – Bimah – Muscat (F, M)

Frühstück und Fahrt nach Sur, wo Sie zu einer kurzen Stadtrundfahrt aufbrechen. Anschließend geht es entlang der Küste zurück nach Muscat. Auf dem Weg halten Sie am wunderschönen Wadi Tiwi. Später Mittagessen im Wadi Shab Resort. Weiterfahrt in Richtung „Bimah Sinkhole“, eine geologische Formation der Karst-Topographie und ein szenisches Wunder. Von hier aus geht es über die Küstenstraße zurück nach Muscat.

In Muscat angekommen Transfer zu Ihrem Verlängerungshotel, zum Flughafen (ohne Reiseleitung) oder zurück zu einem Standardhotel, wo Sie sich für Ihren Rück- oder Weiterflug frisch machen können. Möglichkeit zu einem Abendessen im Hotel (optional, nicht inkludiert; Aufenthalt ohne Reiseleitung). Rund drei Stunden vor Abflug erfolgt ein Transfer zum Flughafen (Tagesetappe ca. 250 km).

Hotels

Wir bieten Ihnen beide Rundreisen im Oman auf Basis von ausgesuchten Hotels (oder jeweils vergleichbar) in zwei verschiedenen Kategorien an:

Standard Hotels

3 bis 4 Sterne Landeskategorie: Muscat Holiday oder Ramada in Muscat (4 Sterne); Arabian Oryx oder Sama Al Wasil Camp in den Wahiba Sands; Falaj Daris oder Al Diyar Hotel Nizwa bzw. Jabreen (3 Sterne); Resort Sur Beach Holiday in Sur (3 Sterne).

Superior Hotels

3½ bis 5 Sterne Landeskategorie: Grand Hyatt in Muscat (5 Sterne); Desert Nights Camp Camp in den Wahiba Sands; Golden Tulip, ca. zwanzig Kilometer von Nizwa entfernt (4 Sterne); Sur Plaza in Sur (3½ Sterne).

Termine und Preise

Reisebeginn der deutschsprachigen Rundreisen mit Ankunft im Oman Sonntags bzw. Montags mit bis zu zwei Terminen im Monat.

6 Tage bzw. 5 Nächte
Oman Entdecken

Beginn mit Ankunft in Muscat Montags zu folgenden Terminen: 13. & 27. November 2017; 23. & 29. Dezember 2017; 15. & 22. Januar 2018; 19. & 26. Februar 2018; 12. & 26. März 2018; 09. & 16. April 2018; 07. Mai 2018; 25. Juni 2018; 09. Juli 2018; 13. August 2018; 10. & 24. September 2018; 08. & 29. Oktober 2018; 12. & 26. November 2018; 22. & 29. Dezember 2018.

Preis pro Person im Doppelzimmer ab bzw. bis Muscat:

Standard Hotels 01.11.2017 – 05.05.2018 bzw. 16.09.18 – 31.12.18 ab 829.00 Euro pro Person. Einzelzimmerzuschlag ab 329.00 pro Person. 06.05.2018 – 15.09.2018 ab 799.00 Euro pro Person. Einzelzimmerzuschlag ab 309.00 pro Person.

Superior Hotels 01.11.2017 – 05.05.2018 bzw. 16.09.18 – 31.12.18 ab 1249.00 Euro pro Person. Einzelzimmerzuschlag ab 649.00 pro Person. 06.05.2018 – 15.09.2018 ab 1099.00 Euro pro Person. Einzelzimmerzuschlag ab 579.00 pro Person.

7 Tage bzw. 6 Nächte
Rendezvous mit Oman

Beginn mit Ankunft in Muscat Sonntags zu folgenden Terminen: 12. & 26. November 2017; 14. & 21. Januar 2018; 18. & 25. Februar 2018; 11. & 25. März 2018; 08. & 15. April 2018; 06. Mai 2018; 24. Juni 2018; 08. Juli 2018; 12. August 2018; 09. & 23. September 2018; 07. & 28. Oktober 2018; 11. & 25. November 2018.

Preis pro Person im Doppelzimmer ab bzw. bis Muscat:

Standard Hotels 01.11.2017 – 05.05.2018 bzw. 16.09.18 – 31.12.18 ab 959.00 Euro pro Person. Einzelzimmerzuschlag ab 359.00 pro Person. 06.05.2018 – 15.09.2018 ab 929.00 Euro pro Person. Einzelzimmerzuschlag ab 349.00 pro Person.

Superior Hotels 01.11.2017 – 05.05.2018 bzw. 16.09.18 – 31.12.18 ab 1549.00 Euro pro Person. Einzelzimmerzuschlag ab 849.00 pro Person. 06.05.2018 – 15.09.2018 ab 1349.00 Euro pro Person. Einzelzimmerzuschlag ab 729.00 pro Person.

Aufpreis und Festtagszuschläge

Hotelkategorie Superior 22. – 29.10; 13. – 20.02; 12. – 21.04: 54.00 Euro je Zimmer je Nacht in Muscat.

Für Abreisen 23.12 & 29.12 in beiden Kategorien Basispreis zzgl. 119.00 Euro pro Person im Doppelzimmer bzw. 99.00 Euro pro Person im Doppelzimmer.

Gut zu Wissen

Incl. Flughafentransfers bei Ankunft und Abreise; Übernachtung im Hotel in der gewählten Kategorie; Mahlzeiten wie im Programm genannt; eine kleine Flasche Wasser im Bus; alle Transfers, wie in den Programmen genannt mit englischsprachigen Fahrern in einem modernen, klimatisierten Fahrzeug; Eintrittsgebühren für die im Programm erwähnten Sehenswürdigkeiten; deutschsprachige Reiseleitung. Excl. Versicherungen, Flüge und Flughafensteuer; Mittag- und Abendessen; persönliche Ausgaben (u.a. Telefonanrufe, Getränke, etc.); Kindersitze (nur auf Anfrage); Reiseleiter während der Dhow Fahrt und der Wüstensafari; Trinkgelder für Fahrer und Reiseleiter (Empfehlung: 3 bis 4 USD pro Person pro Tag für Fahrer und 5 bis 7 USD für Reiseleiter; Gepäckträger bzw. Pagen 1 USD pro Gepäckstück). Gepäckträger in den Hotels und am Flughafen; Tourism Dirham. Visum 20 OMR ca. 55 USD bzw. 40 EUR für einen Aufenthalt bis zu 30 Tagen, der Reisepass muss mindestens noch sechs Monate über das Rückreisedatum hinaus gültig sein.

Reisebeginn 23. Dezember: Abendessen Heiligabend in Ihrem Hotel in Muscat. Am Mittwoch Besuch des Marktes in Ibra (anstelle Besuch des Sinaw Markets/Donnerstags). Reisebeginn 29. Dezember: Abendessen Silvester in Ihrem Hotel in Nizwa. Den Sinaw Markt können wir an diesem Tag nicht besuchen.

Storno: bis 45. Tag vor Reiseantritt 20%, 45. bis 31. Tag vor Reiseantritt 60%, 30. bis 15. Tag vor Reiseantritt 75%, ab 14. Tag vor Reiseantritt und No-Show: 95% des Gesamtreisepreises. Anzahlung 10% nach Aushändigung des Sicherungsscheines über den Reisepreis, Restzahlung bis 30 Tage vor Reiseantritt.


Facetten des Oman

Zubuchertour mit den Highlights von Muscat, Nizwa, Wahiba und Ras al Jinz garantiert ab zwei Personen (bis maximal sechszehn Gäste) mit deutsch-sprechender Reiseleitung, Zu ausgewählten Terminen ist diese Oman-Rundreise auch kombinierbar mit der Zubucherreise Vereinigte Arabische Emirate Entdecken.

Tag 1: (Sonntag) Ankunft Muscat (-)

Empfang am Flughafen in Muscat. Transfer zu Ihrem Hotel. Rest des Tages zur freien Verfügung. In wenigen Gehminuten können Sie sowohl den öffentlichen Strand von Shatti Qurum erreichen als auch eine Shopping Mall und diverse lokale Restaurants. Übernachtung im 4-Sterne-Hotel Ramada Muscat.

Tag 2: (Montag) Muscat (Stadtrundfahrt) – Nizwa (F, M)

Der heutige Tag beginnt mit dem Besuch der Sultan Qaboos Grand Mosque, der größten und wünschenswertesten Moschee des Landes. Weiter geht es nach Muttrah zum Bait al Baranda Museum, welches die Geschichte von Muskat durch interaktive Exponate aus Geologie, Geschichte, Seefahrerei, Volkskunst bis zu den eindrücklichen Errungenschaften der Neuzeit zeigt.

Von hier aus spazieren Sie entlang der Corniche zum Muttrah Souk, einem traditionellen orientalischen Basar. Lassen Sie sich von der lebhaften Atmosphäre und dem Duft von Weihrauch und Gewürzen verzaubern. Danach Fotostopp am Al Alam Palace, dem Palast des Sultans. Mittagessen in einem authentischen omanischen Restaurant oder ein Picknick.

Weiterfahrt ins Landesinnere nach Nizwa. Check-In und Übernachtung im 3-Sterne Falaj Daris Hotel Nizwa (Tagesetappe ca. 240 km).

Tag 3: (Dienstag) Nizwa – Jabrin – Bahla – Misfat al Abriyyin – Al Hamra – Jebel Shams – Nizwa (F, M)

Fahrt nach Jabrin, einem der schönsten Forts im Oman mit seinen verschlungenen Gängen und Treppen und reich verzierten Decken. Das Gebäude gehört zu den interessantesten des Oman und war ursprünglich kein Fort, sondern ein Wohnschloss. Gegen Ende des 17. Jahrhunderts erbaut wurde es zu einem Ort der Bildung und Wissenschaft. Besonders zu erwähnen sind die zahlreichen Gemälde an den Holzdecken mit wunderschönen islamischen Motiven. Fotostopp beim Bahla Fort – größtes Lehmfort des Sultanats, das als erhaltenswertes Weltkulturgut in die Liste der Unesco aufgenommen wurde.

Der alte, an einem Hang gebaute Ortskern von Al Hamra besteht aus mehrstöckigen Ziegelhäusern aus dunkelrotem Lehm. Hier steigen Sie in 4×4-Fahrzeuge um. Fahrt hinauf zum Jebel Shams. Genießen Sie den Ausblick in den Grand Canyon Omans und ein Mittagessen im Jebel Shams Resort.

Der letzte Halt ist in Misfat al-Abriyyin, ein pittoreskes Bergdorf. Der alte Dorfkern von Misfat ist vollständig aus Natursteinen gemauert und klebt förmlich an einem steil abfallenden Berghang, wohingegen am Nordrand die Flanken des Jebel Akhdar steil ansteigen. Unterhalb der Häuser sind die Gartenparzellen und Falaj-Kanäle kunstvoll in den terrassierten Hang eingearbeitet. Übernachtung in Nizwa (Tagesetappe ca. 215 km).

Tag 4: (Mittwoch) Nizwa – Wadi Bani Khalid – Wahiba (F, A)

Nizwa war einst Hauptstadt der Julanda Dynastie im 6. bzw. 7. Jahrhundert n. Chr. Die leuchtend braun-goldene Kuppel der Sultan Qaboos Moschee und der gigantische Wehrturm der benachbarten Festung ragen schon von weitem über die Wipfel der Palmen und bestimmen die Silhouette der geschichtsträchtigen Oase. Vor allem im 17. Jahrhundert war Nizwa blühendes Zentrum von Religion, Philosophie, Kunst und Handel. Heute ist Nizwa eine der meist besuchten Touristenattraktionen mit seinen historischen Gebäuden und dem imposanten Nizwa Fort.

Der Aufstieg auf die riesige Kanonenplattform ist ein verwinkelter Treppengang mit diversen falschen Abzweigungen und Scheintüren, die mögliche Eindringlinge verwirren sollten. Vom Turm aus können Sie die ganze Innenstadt Nizwas überblicken. Von der Festung aus ist es nur eine kurze Distanz zum Souk, wo Obst, Gemüse, Fleisch, Fisch, Datteln, Süßwaren, Handwerkprodukte, Stoff und Textilien angeboten werden. Das klare tiefblaue Wasser und die schattenspendenden Palmen im Wadi Bani Khalid laden zu einer Erholungspause ein.

Am Nachmittag erreichen Sie dann Mintrib, wo Sie in 4×4-Fahrzeuge umsteigen. Unterwegs Soft Dune Bashing. Genießen Sie den Sonnenuntergang vom Wüstencamp aus oder wandern Sie auf eine der umliegenden Dünen. Abendessen und Übernachtung im Sama al Wasil Camp Wahiba (Tagesetappe ca. 300 km).

Tag 5: (Donnerstag) Wahiba – Ja’alan – Ras al Jinz (F, A)

Frühaufsteher können den eindrücklichen Sonnenaufgang von einer Düne aus genießen. Die heutige Etappe bringt Sie über die Region von Ja’alan und der Küstenstrasse nach Ras al Jinz. Unterwegs Besuch des Forts in Ja’alan Bani Bu Hassan und einen Fotostopp in Ja’alan Bani Bu Ali, wo die bekannte Hamoda Moschee mit den 52 Kuppeln steht.

Der Küstenabschnitt nach Ras al Jinz gehört zu den schönsten des Landes und zwischen den Klippen befinden sich immer wieder malerische Buchten. Im Schildkrötenreservat können Sie an der Abend- und/oder Morgenführung teilnehmen. Übernachtung im Hotel Ras al Jinz Turtle Reserve (Tagesetappe ca. 200 km).

Tag 6: (Freitag) Ras al Jinz – Sur – Küstenstrasse – Bimah Sinkhole – Muscat (F, M)

Fahrt nach Sur, wo Sie den Arbeitern einer traditionellen Dhow-Werft über die Schultern schauen können. Halt bei der Bimah Sinkhole. Dies ist eine frühere Höhle, deren Decke eingestürzt ist, wodurch ein tiefes Loch im Kalksteinplateau entstanden ist. Bei den Einheimischen ist das Sinkhole als Bait al-Afreet, als ‚Haus des Dämons’ bekannt. Picnic Lunch.

Nach Ankunft in Muscat Check-In in Ihrem Hotel. Der Rest des Tages steht Ihnen für eigene Unternehmungen zur freien Verfügung. Übernachtung im 4-Sterne-Hotel Ramada Muscat. (Tagesetappe ca. 260 km).

Tag 7: (Samstag) Muscat – Ausflug Batinah – Abreise (F)

In Seeb Besuch des traditionellen Fischmarktes. Über die Batinah Ebene erreichen Sie die mächtige Festung von Nakhl. Dieses Fort thront förmlich über der Oase und diente früher den Imamen von Bani Kharous und der Ya’arubah Dynastie. Das Panorama vom Aussichtsturm ist einmalig und bietet einen herrlichen Blick auf die umliegende Landschaft.

Rückfahrt vom Nakhl Fort zum Flughafen Muscat oder für Gäste, die Ihre Reise später fortsetzen oder verlängern wollen, Weiterfahrt zum Ramada Hotel in Muscat (Tagesetappe ca. 200 km).

Bitte beachten Sie, dass die Ankunft am Flughafen Muscat gegen 12:00 Uhr Mittags erfolgt, damit die meisten Oman Air Flüge nach Europa gegen 14:00 Uhr erreicht werden können. Gäste, die einen späteren Rückflug haben, können wir auch gerne zurück ins Ramada Hotel bringen. Falls Day-use Zimmer benötigt werden, können wir Preise und Verfügbarkeit(en) gerne prüfen. Auf Wunsch buchen wir Ihnen gerne optional zusätzliche Übernachtungen im Ramada Hotel oder einem Hotel nach Wahl und weiterführende Transfers.

Gäste die den Oman mit der Zubucherreise «Vereinigte Arabische Emirate Entdecken» kombiniert haben fahren von Nakhl bzw. Muscat via Sohar nach Hatta und nehmen den Grenzübertritt in die Emirate vor. In den Vereinigten Arabischen Emiraten erwartet Sie dann Ihr Fahrer für die Weiterreise nach Dubai (Tagesetappe ca. 300 km).

Termine und Preise

Beginn mit Ankunft in Muscat Sonntags zu folgenden Terminen: 17. September 2017; 01. & 15. Oktober 2017; 05 & 19. November 2017; 03. & 17. Dezember 2017; 21. Januar 2018; 04. & 18. Februar 2018; 04. & 18. März 2018; 01., 15. & 29. April 2018; 06. Mai 2018.

Preis pro Person im Doppelzimmer ab bzw. bis Muscat ab 989.00 Euro pro Person. Einzelzimmerzuschlag ab 299.00 pro Person. Upgrade auf Halbpension (Frühstück plus vier Abendessen an Tag eins, zwei, drei, sechs) 119.00 Euro pro Person. Tageszimmer in Muscat am letzten Tag bis zum Transfer zum Flughafen auf Anfrage.

Gut zu Wissen

Incl.: Flughafentransfers, Rundreise in landesüblichen, klimatisierten Reisebussen mit deutschsprechender Reiseleitung; sechs Übernachtungen in ausgewählten oder gleichwertigen Hotels inkl. Frühstück, Mahlzeiten gem. Programm; Shuttlefahrten in 4WD-Fahrzeugen auf den Jebel Shams und ins Wüstencamp; Eintrittsgelder. Excl.: Getränke zu den Mahlzeiten; weitere Mahlzeiten; Ausgaben persönlicher Art (Trinkgelder, Wäsche, etc.); Fotogebühren; alle Leistungen, die nicht im Programm bzw. unter “incl.” aufgeführt sind. Mindestteilnehmerzahl zwei Personen.

Kombination Oman & Emirate

Kombinierbar mit unserer Zubucherreise Vereinigte Arabische Emirate Entdecken im Anschluss an die Rundreise durch den Oman mit Ankunft in Muscat Sonntags zu folgenden Terminen: 17. September 2017; 01. & 15. Oktober 2017: 05. November 2017; 03. Dezember 2017; 21. Januar 2018: 04. Februar 2018; 04. März 2018; 01. & 15. April 2018; 06. Mai 2018.

Preis pro Person im Doppelzimmer ab Muscat (Oman) bis Dubai (Vereinigte Arabische Emirate) ab 1879.00 Euro pro Person. Einzelzimmerzuschlag ab 449.00 pro Person. Upgrade auf Halbpension 419.00 pro Person.

Stornobedingungen

Storno gem. unserer Allg. Reisebedingungen jedoch ab 45 Tage vor Anreise: 95% des Gesamtreisepreises. No-Show und vorzeitige Abreise: 100% des Gesamtreisepreises. Teilleistungen und optionale Angebote die nicht in Anspruch genommen werden können nicht erstattet werden.