Singapore Geplante Neueröffnungen

Letztes Update am 12. April 2020
Singapore hat im Laufe der Jahre ein bemerkenswert anhaltendes Wirtschaftswachstum verzeichnet und stärkt seine Rolle als globaler Handels-, Finanz- und Verkehrsknotenpunkt.

Singapore hat im Laufe der Jahre ein bemerkenswert anhaltendes Wirtschaftswachstum verzeichnet und stärkt seine Rolle als globaler Handels-, Finanz- und Verkehrsknotenpunkt. Der Tourismus bleibt eine wichtige Säule für das Wirtschaftswachstum des Inselstaats. Die Zahl der internationalen Besucher stieg in fünf aufeinander folgenden Jahren kontinuierlich auf einen Rekordwert von über neunzehn Millionen Gästen.

Infrastrukturprojekte 2019 bis 2024

Zu den herausragenden Infrastrukturprojekten gehören die Erweiterung des öffentlichen Personennahverkehrs, eine permanente Revitalisierung der Orchard Road um ihre Attraktivität als Lifestyle Reiseziel zu steigern, Jewel Changi Airport (2019), der in Entwicklung befindlich Mandai Eco Tourism Hub auf einer Fläche von über hundertzwanzig Hektar mit Vogel- und Regenwaldpark (2020 bzw. 2021) und das Tourismuszentrum des Jurong Lake District (2026).

Marina Bay Sands plant einen vierten Turm mit rund tausend Gästezimmern. Resort World Sentosa erweitert das Universal Studio um Minion Park und Super Nintendo World und plant zwei neue Hotels mit rund elfhundert Zimmern.

Neueröffnungen 2020 bis 2023

Im vergangenen Jahr verzeichnete Singapore die Eröffnung bzw. den Neustart von dreizehn Hotels und Serviced Apartments in allen Segmenten, wodurch der Markt um über zweitausendfünfhundert Zimmer erweitert wurde. Die Verweildauer lag bei 3½ Nächten, die Auslastung bei rund 87% und der durchschnittliche Zimmerpreis bei rund 150.00 Euro:

HotelZimmerEröffnung
Dusit Thani Laguna Golf Resort2082020
lyf Farrer Park Singapore2402020
The Clan Singapore3242020
Citadines Connect City Centre1692021
Citadines Connect Rochester Singapore1352021
Citadines Raffles Place2992021
lyf One North Singapore3242021
MGallery by Sofitel Bideford Hills1662021
Artyzen Cuscaden Singapore1422022
Pullman Singapore City Hall3502022
Raffles Sentosa Resort and Spa612022
Banyan Tree Mandai Singapore3382023

Die Zahl der Neueröffnungen von Hotels in Singapore ist in den letzten Jahren zwar leicht zurückgegangen, aber es gibt noch einige Hotels die komplett saniert werden und auf die man sich in den kommenden Jahren freuen kann.

Bemerkenswerte Veränderungen in der Hotellandschaft

Die Hotels, die transformiert werden sollen, befinden sich hauptsächlich in den oberen und gehobenen Segmenten ebenso bemüht man sich intensiv um die Erhaltung von Kulturerbegebäuden wie die Heritagehotels Raffles, Goodwood Park, Fullerton, Capella, Hotel Fort Canning, So Sofitel, Six Senses Duxton und Maxwell sowie The Barracks Hotel.

Desweiteren werden Zug um Zug dreizehn Fragrance Hotels in Hotels der Ibis Budget Linie umgewandelt und für zwei Gebäude in der Waterloo Street plant Fragrance einen Umbau in ein Hotel mit rund fünfhundert Zimmern:

HotelZimmerEröffnung
Bay Hotel wird zu Travelodge Habourfront Singapore3192019
Marina Mandarin wird ein Parkroyal Collection on Marina Bay5752020
Pan Pacific Orchard Komplettumbau3502021
Mandarin Orchard wird zu Hilton Orchard10772022

Erfolgreich umgewandelt wurden in der Vergangenheit beispielsweise das im Juni 2013 eröffnete Hotel G Singapore mit 308 Zimmer, früher bekannt als Big Hotel, war es ursprünglich ein Bürogebäude. Das im Juni 2016 eröffnete Mercure Singapore Bugis mit 395 Zimmern war ebenfalls vorher ein Bürogebäude.

Singapore wird auch weiterhin renommiertes Reiseziel für Städtereisen und für Geschäftsveranstaltungen im asiatisch-pazifischen Raum sein und verfügt über eine solide Veranstaltungspalette von Weltkongressen bis hin zu regionalen Konferenzen sowie international anerkannte Veranstaltungen wie die Singapore Airshow und den Singapore Grand Prix.

Die Republik Singapore ist ein Stadtstaat und zugleich ein Inselstaat in Südostasien mit einer Gesamtfläche von etwas über siebenhundert Quadratkilometern und etwas weniger als sechs Millionen Einwohnern, gelegen an der Südspitze der malaiischen Halbinsel zwischen Malaysia und Indonesien.