YourSingapore

Singapore Indien Kombi

Zuletzt geändert:

Singapore Indien

Singapore Indien Kombireisen, verbinden Sie Ihre Asien Reise mit einem Stopover in Indien! Wir bieten verschiedene Pakete in verschiedenen Kategorien nach Wahl u.a. in Delhi, Jaipur, Bombay bzw. Mumbai, Bangalore bzw. Bengaluru, Cochin bzw. Kochi, Kovalam und Chennai bzw. Madras. Eine individuelle Verlängerung, die Verbindung einzelner Bausteine sowie die Zubuchung von Ausflügen ist selbstverständlich möglich.

Indien Stopover Delhi

Erleben Sie die Hauptstadt und nach Mumbai die zweitgrößte Stadt von Indien. Auch wenn in den letzten 3000 Jahren mehr als sieben Städte auf dem heutigen Gebiet von Delhi gegründet wurden so trägt Delhi heute den Beinamen „Stadt der sieben Städte“, da Ruinen von sieben ehemaligen Städten zu besichtigen sind. Zu den Höhepunkten gehören u.a. rotes Fort, Jama Masjid, Qutb Minar, Hazrat Nizamuddin, Humayun-Mausoleum und das National Museum.

Tag 1: Ankunft Delhi

Nach Ihrer Ankunft am Flughafen Indira Gandhi und Erledigung der Formalitäten erwartet Sie bereits Ihr Fahrer. Transfer zum Hotel, die Zimmer stehen für Sie ab ca. 14.00 Uhr bereit, wo Ihnen der restliche Tag zur freien Verfügung steht (Tagesetappe ca. 20 km / 1 h).

Tag 2: Delhi

Der Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Optional können wir Ihnen eine ganztägige Besichtigung des alten und neuen Delhi empfehlen. Die Tagestour beginnt mit dem Besuch der Jama Masjid, größte Moschee in Indien und das letzte Bauprojekt von Shah Jahan. Mit dem Bau wurde 1644 begonnen und 1658 wurde dieser beendet. Die Moschee verfügt über drei Tore, die zwei Minarette sind 40 Meter hoch. In dem gewaltigen Innenhof finden 25.000 Gläubige Platz. Südlich vom Roten Fort am Ufer des Jamuna befindet sich das Raj Ghat, eine schlichte Stätte an der Mahatma Ghandi nach seiner Ermordung 1948 eingeäschert wurde. Sie fahren über Delhis wichtigste Straße, den Chandi Chowk – einst Prachtstraße der Mogul Herrscher – heute wirtschaftliches Zentrum der Stadt. Besuch des aus dem 12. Jahrhundert stammenden, gewaltigen Qutb Minar Komplex. Es ist das ersten Bauwerke der muslimischen Herrschaft. Der Qutb Minar ist ein 73 Meter hoher Siegesturm, der an seiner Basis 15 Meter misst und sich bis zur Spitze auf 2.50 Meter verjüngt. Besichtigung des Humayun’s Tomb, der von Haji Begum, der Witwe der Herrschers 1565 in Auftrag gegeben. Der Humayun’s Tomb ist das erste Bauwerk eines neuen Architekturstils dessen Höhepunkt das Taj Mahal in Agra ist. Sie sehen das India Gate, ein Kriegsdenkmal, die Präsidenten Residenz (früherer Palast des Vize Königs), das Parlament und weiter Regierungsgebäude aus der viktorianischen Zeit. Rückkehr zu Ihrem Hotel in Delhi. Alternativ besteht die Möglichkeit für einem Tagesausflug nach Agra mit Besuch eines der sieben Weltwunder, das Taj Mahal! Shah Jahan ließ das Mausoleum für seine geliebte Frau am Ufer des Yamuna erreichten. Nach seinem Tod wurde er neben seiner geliebten Frau im Taj Mahal beigesetzt Nach einem Mittagessen Besuch des Agra Fort. Die Bau der Befestigungsanlage wurde vom Herrscher Akbar 1565 begonnen und bis zur Zeit der Shahjahan fortgeführt. Sie sehen die Audienzhallen Diwan-e-Aam und Diwan-i-Khas, den Kas Palace, der den Herrschern als Schlafpalast diente sowie den Sheesh Mahal, den Shah Jahani Mahal, den Jahangiri Mahal und den Akbari Mahal, die sich allesamt im Inneren des Forts befinden. (tägl. außer Freitag; Tagesetappe Überland ca. 200 km / 4 h pro Strecke bzw. Shatabdi Express Delhi – Agra 06.00 – 08.00 Uhr, Agra – Delhi 20.30 – 22.30 Uhr).

Tag 3: Abreise Delhi

Nach dem Frühstück werden Sie rechtzeitig zum Flughafen von New Delhi gebracht und können ihre Reise fortsetzen. Ihre Zimmer stehen Ihnen bis 12.00 Uhr zur Verfügung (Tagesetappe ca. 20 km / 1 h).

Hotels

Wir bieten Ihnen drei verschiedenen Hotelkategorien: Standard (4-Sterne Boutique) bzw. Firstclass (4½-Sterne) sowie Deluxe (5-Sterne Colonial bzw. Palast Hotel).

Standard-Hotel: The Park Delhi; First-Class-Hotel: Le Meridien Delhi; Deluxe-Hotel: The Imperial Delhi oder jeweils vergleichbar.

Termine

Beginn bei einer Mindestteilnehmerzahl von nur zwei Personen täglich nach Vereinbarung zu Ihrem Wunschtermin.

Reisetipps

Sie sind geschäftlich in Delhi oder möchten die Hauptstadt von Indien auf eigene Faust erkunden, dann empfehlen wir Ihnen unser Programm Mietwagen mit Fahrer für acht Stunden incl. freier Kilometer im Stadtbereich.

Kombinieren Sie den Stopover mit unserem Rajasthan City Break in Jaipur, drei besonders schöne Heritage Hotels stehen zur Auswahl.

Gut zu Wissen

Delhi Stopover auf Basis Übernachtung incl. Frühstück, Upgrade auf Halbpension gegen Aufpreis gerne möglich. Transport Flughafen – Hotel vv. für bis zu zwei Personen mit Toyota Innova oder vergleichbar bzw. Micro Van für vier bis sechs Personen, jeweils mit englischsprachigem Fahrer. Begleitung der optionalen Ausflüge soweit möglich durch deutschsprachigen, örtlichen Reiseleiter, sollte ein deutschsprachiger nicht verfügbar sein wird Sie ein englischsprachiger Reiseleiter bei den Besichtigungen führen. Preise nicht gültig im Zeitraum 20. Dezember bis 10. Januar. Mindestteilnehmerzahl: zwei Personen.


Indien Stopover Delhi mit Taj Mahal

Weltwunder Taj Mahal! Besuchen Sie bei einem Indien Stopover ab bzw. bis Indira Gandhi International Airport New Delhi die Hauptstadt von Indien und als Tagesausflug das Taj Mahal und Agra Fort.

Tag 1: Ankunft Delhi

Nach Ihrer Ankunft am Flughafen Indira Gandhi und Erledigung der Formalitäten erwartet Sie bereits Ihr Fahrer für Ihren Stopover. Transfer zum Hotel, die Zimmer stehen für Sie ab ca. 14.00 Uhr bereit, wo Ihnen der restliche Tag zur freien Verfügung steht (Tagesetappe ca. 20 km / 1 h).

Tag 2: Delhi

Ganztägige Besichtigung des alten und neuen Delhi. Ihre Tagestour beginnt mit dem Besuch der Jama Masjid, größte Moschee in Indien und das letzte Bauprojekt von Shah Jahan. Mit dem Bau wurde 1644 begonnen und 1658 wurde dieser beendet. Die Moschee verfügt über drei Tore, die zwei Minarette sind 40 Meter hoch. In dem gewaltigen Innenhof finden 25.000 Gläubige Platz. Südlich vom Roten Fort am Ufer des Jamuna befindet sich das Raj Ghat, eine schlichte Stätte an der Mahatma Ghandi nach seiner Ermordung 1948 eingeäschert wurde. Sie fahren über Delhis wichtigste Straße, den Chandi Chowk – einst Prachtstraße der Mogul Herrscher – heute wirtschaftliches Zentrum der Stadt.

Besuch des aus dem 12. Jahrhundert stammenden, gewaltigen Qutb Minar Komplex. Es ist das ersten Bauwerke der muslimischen Herrschaft. Der Qutb Minar ist ein 73 Meter hoher Siegesturm, der an seiner Basis 15 Meter misst und sich bis zur Spitze auf 2.50 Meter verjüngt. Besichtigung des Humayun’s Tomb, der von Haji Begum, der Witwe der Herrschers 1565 in Auftrag gegeben. Der Humayun’s Tomb ist das erste Bauwerk eines neuen Architekturstils dessen Höhepunkt das Taj Mahal in Agra ist. Sie sehen das India Gate, ein Kriegsdenkmal, die Präsidenten Residenz (früherer Palast des Vize Königs), das Parlament und weiter Regierungsgebäude aus der viktorianischen Zeit. Rückkehr zu Ihrem Hotel in Delhi.

Tag 3: Delhi – Taj Mahal – Agra Fort – Delhi

Tagesausflug nach Agra mit Besuch eines der sieben Weltwunder, das Taj Mahal! Shah Jahan ließ das Mausoleum für seine geliebte Frau am Ufer des Yamuna erreichten. Nach seinem Tod wurde er neben seiner geliebten Frau im Taj Mahal beigesetzt.

Nach einem Mittagessen Besuch des Agra Fort. Die Bau der Befestigungsanlage wurde vom Herrscher Akbar 1565 begonnen und bis zur Zeit der Shahjahan fortgeführt.

Sie sehen die Audienzhallen Diwan-e-Aam und Diwan-i-Khas, den Kas Palace, der den Herrschern als Schlafpalast diente sowie den Sheesh Mahal, den Shah Jahani Mahal, den Jahangiri Mahal und den Akbari Mahal, die sich allesamt im Inneren des Forts befinden. (tägl. außer Freitag; Tagesetappe Überland ca. 200 km / 4 h pro Strecke bzw. Optional gegen Aufpreis Shatabdi Express Delhi – Agra 06.00 – 08.00 Uhr, Agra – Delhi 20.30 – 22.30 Uhr).

Tag 4: Abreise Delhi

Nach dem Frühstück werden Sie rechtzeitig zum Flughafen von New Delhi gebracht und können ihre Reise fortsetzen. Ihre Zimmer stehen Ihnen bis 12.00 Uhr zur Verfügung (Tagesetappe ca. 20 km / 1 h).

Hotels

Wir bieten Ihnen drei verschiedenen Hotelkategorien: Standard (4-Sterne Boutique) bzw. Firstclass (4½-Sterne) sowie Deluxe (5-Sterne Colonial bzw. Palast Hotel).

Standard-Hotel: The Park Delhi; First-Class-Hotel: Le Meridien Delhi; Deluxe-Hotel: The Imperial Delhi oder jeweils vergleichbar.

Termine

Beginn bei einer Mindestteilnehmerzahl von nur zwei Personen täglich nach Vereinbarung zu Ihrem Wunschtermin.

Gut zu Wissen

Delhi und Taj Mahal Stopover auf Basis Übernachtung incl. Frühstück, Upgrade auf Halbpension gegen Aufpreis gerne möglich. Transport Flughafen – Hotel vv. für bis zu zwei Personen mit Toyota Innova oder vergleichbar bzw. Micro Van für vier bis sechs Personen, jeweils mit englischsprachigem Fahrer. Transfers und die Überlandfahrt nach Agra werden von einem englischsprachigen Fahrer betreut. Betreuung der Ausflüge soweit möglich durch deutschsprachigen, örtlichen Reiseleiter, sollte ein deutschsprachiger nicht verfügbar sein wird Sie ein englischsprachiger Reiseleiter bei den Besichtigungen begleiten. Bitte beachten Sie bei Ihrer Reiseplanung, dass das Taj Mahal Freitags geschlossen ist. Preise nicht gültig im Zeitraum 20. Dezember bis 10. Januar. Mindestteilnehmerzahl: zwei Personen.


Indien Städtereise Jaipur

Erleben Sie Jaipur, die Hauptstadt des Bundesstaates Rajasthan, die etwa 300 Kilometer südwestlich von Delhi und 200 Kilometer westlich von Agra gelegen ist.

Zu den Highlights der Stadt gehören die pinkfarbene Altstadt, Stadtpalast mit Hawa Mahal, Observatorium Jantar Mantar, die Festung des Amber Fort sowie die im Süden gelegenen Grünanlagen des Ram-Niwas-Parks.

Tag 1: Ankunft Jaipur

Nach Ihrer Ankunft am Bahnhof oder Flughafen von Jaipur erwartet Sie bereits Ihr Fahrer für Ihren Transfer zum Hotel, die Zimmer stehen für Sie ab ca. 14.00 Uhr bereit, wo Ihnen der restliche Tag zur freien Verfügung steht.

Tag 2: Jaipur

Der Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Optional können wir Ihnen für den Vormittag einen Ausflug zum Amber Fort empfehlen. Es liegt auf 130 Meter Höhe in den Aravalli Bergen nur elf Kilometer nördlich von Jaipur. Auf dem Weg zum Amber Fort legen Sie einen Fotostopp am Hawa Mahal ein, einem Palast aus dem 18. Jahrhundert, dessen Front 953 Fenster und Nischen aufweist. Durch diese Fenster konnten die Damen der königlichen Familie Prozessionen und auch Feiern beobachten ohne selbst gesehen zu werden.

Für den Nachmittag empfehlen wir Ihnen optional eine halbtägige Besichtigung der „Pink City“ wie Jaipur auch genannt wird, Pink gilt als traditionelle Farbe der Gastlichkeit in Rajasthan. Im Zentrum liegt der Stadtpalast. Heute beherbergt er das „Maharaja Sawai Mansingh II Museum“, mit einer Sammlung von Stoffen, Kleidern, Rüstungen, Bildern, Handschriften u.v.m. Sie besuchen auch Jantar Manta, eine von fünf historischen Sternwarten, erbaut 1728-34 vom königlichen astrologen Jai Sing II. Bei einer Fahrradrikscha-Tour lernen sie einige der farbenfrohen Basare von Jaipur kennen.

Tag 3: Abreise Jaipur

Nach dem Frühstück werden Sie rechtzeitig zum Flughafen oder Bahnhof von Jaipur gebracht und können ihre Reise fortsetzen. Ihre Zimmer stehen Ihnen bis 12.00 Uhr zur Verfügung.

Hotels

Wir bieten Ihnen drei verschiedenen Heritage Hotels: Standard (Shapura House) bzw. Firstclass (Samode Haveli) sowie Deluxe (Samode Palace) oder jeweils vergleichbar.

Termine und Optionen

Beginn bei einer Mindestteilnehmerzahl von nur zwei Personen täglich nach Vereinbarung zu Ihrem Wunschtermin. Optional: Halbpension,  Ausflug zum Amber Fort und Stadtführung Pink City sowie Transfers Delhi Jaipur Überland mit Fahrzeug oder Transfer mit der Bahn Zug (Economy)  bzw. Überlandtransfer mit der Bahn ab Hotel Delhi bis Hotel Jaipur: Zug incl. Transfer Delhi Hotel – Delhi Bahnhof und Jaipur Bahnhof – Jaipur Hotel

Gut zu Wissen

Jaipur City Break auf Basis Übernachtung incl. Frühstück, Upgrade auf Halbpension gegen Aufpreis gerne möglich. Transport Flughafen – Hotel vv. für bis zu zwei Personen mit Toyota Innova oder vergleichbar bzw. Micro Van für vier bis sechs Personen, jeweils mit englischsprachigem Fahrer. Begleitung der optionalen Ausflüge soweit möglich durch deutschsprachigen, örtlichen Reiseleiter, sollte ein deutschsprachiger nicht verfügbar sein wird Sie ein englischsprachiger Reiseleiter bei den Besichtigungen führen. Preise nicht gültig im Zeitraum 20. Dezember bis 10. Januar. Mindestteilnehmerzahl: zwei Personen.


Indien Stopover Bangalore

Bengaluru (Bangalore) ist nicht nur Hauptstadt des südindischen Bundesstaates Karnataka, sondern derzeit auch die am schnellsten wachsende Metropole in Asien. Zahlreiche High-Tech-Betriebe haben sich in Bangalore ebenso angesiedelt und wie Forschungseinrichtungen.

Tag 1: Ankunft Bangalore

Nach Ihrer Ankunft am Flughafen von Bangalore bzw. Bengaluru und Erledigung der Formalitäten erwartet Sie bereits Ihr Fahrer für Ihren Transfer zum Hotel, die Zimmer stehen für Sie ab ca. 14.00 Uhr bereit, wo Ihnen der restliche Tag zur freien Verfügung steht (Tagesetappe ca. 40 km / 1 – 3 h).

Tag 2: Bangalore

Der Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Optional können wir Ihnen eine halbtägige Stadtrundfahrt empfehlen. Bangalore ist mit einem angenehmen Klima gesegnet, verfügt über viele Parks, Seen und herausragenden architektonischen Wahrzeichen, die Shopping Malls, Pubs und Restaurants sind weit über Karnataka hinaus bekannt. Diese Mischung aus Tradition und Moderne macht Bangalore zum perfekten Einstieg für einen Besuch des indischen Subkontinents.

Die halbtägige Stadtrundfahrt gibt Ihnen einen Überblick über diese aufregende Stadt. Sie besuchen den Botanischen Garten Lalbagh. Er wurde nach den roten Rosen benannt, die hier massenhaft wachsen. Eine Vielzahl von Bäumen säumen Lotos-Seen, Terrassen und der Park riecht nach tropischen Kräutern. Sie sehen selbstverständlich auch den Maharadscha Palast und verschiedene Regierungsgebäude. Im Anschluss Rückkehr zu Ihrem Hotel.

Tag 3: Abreise Bangalore

Nach dem Frühstück werden Sie rechtzeitig zum Flughafen von Bangalore gebracht und können ihre Reise fortsetzen. Ihre Zimmer stehen Ihnen bis 12.00 Uhr zur Verfügung (Tagesetappe ca. 40 km / 1 – 3 h).

Hotels

Wir bieten Ihnen drei verschiedenen Hotelkategorien: Standard (4-Sterne Boutique) bzw. Firstclass (4½-Sterne) sowie Deluxe (5-Sterne) oder jeweils vergleichbar.

Standard-Hotel: The Park Bangalore; First-Class-Hotel: The Lalit Ashok Bangalore; Deluxe-Hotel: Vivanta By Taj Bangalore oder jeweils vergleichbar.

Termine und Optionen

Beginn bei einer Mindestteilnehmerzahl von nur zwei Personen täglich nach Vereinbarung zu Ihrem Wunschtermin. Optional: Halbpension , halbtägige Stadtrundfahrt Bangalore und Zusatznacht auf Basis Übernachtung incl. Frühstück bzw. ggf. mit Halbpension auf Anfrage.

Reisetipps

Sie sind geschäftlich in Bangalore oder möchten Bengaluru auf eigene Faust erkunden, dann empfehlen wir Ihnen unser Programm Mietwagen mit Fahrer für acht Stunden incl. freier Kilometer im Stadtbereich.

Gut zu Wissen

Bangalore Stopover auf Basis Übernachtung incl. Frühstück, Upgrade auf Halbpension gegen Aufpreis gerne möglich. Transport Flughafen – Hotel vv. für bis zu zwei Personen mit Toyota Innova oder vergleichbar bzw. Micro Van für vier bis sechs Personen, jeweils mit englischsprachigem Fahrer. Begleitung der optionalen Ausflüge soweit möglich durch deutschsprachigen, örtlichen Reiseleiter, sollte ein deutschsprachiger nicht verfügbar sein wird Sie ein englischsprachiger Reiseleiter bei den Besichtigungen betreuen. Preise nicht gültig im Zeitraum 20. Dezember bis 10. Januar. Mindestteilnehmerzahl: zwei Personen.


Indien Stopover Bombay

Die Ära der europäischen Kolonisten dauerte in Mumbai (Bombay) rund 400 Jahre, zahlreiche Gebäude sind in einer regionalen Variation des Historismus erbaut und zwei Baudenkmäler – Chhatrapati Shivaji Terminus und die Höhle von Elephanta – gehören zum Weltkulturerbe der Menschheit.

Tag 1: Ankunft Mumbai

Nach Ihrer Ankunft am Flughafen Chhatrapati Shivaji von Mumbai (Bombay) und Erledigung der Formalitäten erwartet Sie bereits Ihr Fahrer für Ihren Transfer zum Hotel, die Zimmer stehen für Sie ab ca. 14.00 Uhr bereit, wo Ihnen der restliche Tag zur freien Verfügung steht (Tagesetappe ca. 15 km / 1 h).

Tag 2: Mumbai

Der Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Optional können wir Ihnen für den Vormittag eine halbtägige Stadtrundfahrt empfehlen: Sie zunächst das Wahrzeichen von Mumbai (Bombay), das Gateway of India. Der Bogen wurde zur Erinnerung des Besuchs von König Georg V. im Jahre 1911 errichtet und 1924 fertiggestellt,1948 marschierte das letzte britische Regiment durch diesen Bogen und verließ Indien. Sie fahren an der afghanischen Kirche, dem „Secretariat of Maharashtra“ vorbei, entlang dem Marine Drive, besuchen den Jain Tempel und die hängenden Gärten, von denen Sie einen atemberaubenden Blick über Bombay genießen können. Von hier geht es weiter zu zur Haji Ali Moschee. Am Dhobi Ghat dem Wäscher-Viertel von Mumbai legen sie einen kurzen Stopp ein bevor Sie zum farbenfrohen Crawford Markt und zum Flora Brunnen fahren, der auf dem größten Platz von Mumbai liegt um von hier zu Ihrem Hotel zurückzukehren.

Für den Nachmittag empfehlen wir eine optionale Halbtagestour zu Elephanta Island. Etwa zehn Kilometer nördlich des Gateway of India liegen im Hafen von Mumbai die legendären Felsentempel auf Elephanta Islands. In den Basaltfelsen der Insel wurde ein weitverzweigtes Labyrinth von Höhlentempel geschlagen. Sie werden u.a. die beeindruckende Trimurti Statue sehen, eine sechs Meter hohe Statue, die den dreigesichtigen Gott Shiva darstellt. Die Gesichter stehen für den Schöpfer, den Bewahrer und den Zerstörer des Universums dar. Die Felsentempel von Elephanta sind Montags und während der Monsoonzeit leider geschlossen.

Tag 3: Abreise Mumbai

Nach dem Frühstück werden Sie rechtzeitig zum Flughafen von Bombay gebracht und können ihre Reise fortsetzen, Ihre Zimmer stehen Ihnen bis 12.00 Uhr zur Verfügung (Tagesetappe ca. 15 km / 1 h).

Hotels

Wir bieten Ihnen drei verschiedenen Hotelkategorien: Standard (4-Sterne Boutique) bzw. Firstclass (4½-Sterne) sowie Deluxe (5-Sterne) oder jeweils vergleichbar.

Standard-Hotel: Fariyas Mumbai; First-Class-Hotel: Marina Plaza Hotel Mumbai; Deluxe-Hotel: Taj Mahal Palace Tower Wing oder jeweils vergleichbar.

Termine und Optionen

Beginn bei einer Mindestteilnehmerzahl von nur zwei Personen täglich nach Vereinbarung zu Ihrem Wunschtermin. Optional: Halbpension, halbtägige Stadtrundfahrt Mumbai und Ausflug Elephanta Island sowie Mietwagen mit Fahrer für acht Stunden incl. freier Kilometer im Stadtbereich.

Gut zu Wissen

Mumbai Stopover auf Basis Übernachtung incl. Frühstück, Upgrade auf Halbpension gegen Aufpreis gerne möglich. Transport Flughafen – Hotel vv. für bis zu zwei Personen mit Toyota Innova oder vergleichbar bzw. Micro Van für vier bis sechs Personen, jeweils mit englischsprachigem Fahrer. Begleitung der optionalen Ausflüge soweit möglich durch deutschsprachigen, örtlichen Reiseleiter, sollte ein deutschsprachiger nicht verfügbar sein wird Sie ein englischsprachiger Reiseleiter bei den Besichtigungen betreuen. Preise nicht gültig im Zeitraum 20. Dezember bis 10. Januar. Mindestteilnehmerzahl: zwei Personen.


Indien Stopover Kochi

Entdecken Sie Kochi bzw. Cochin, die heimliche Perle an der Westküste von Kerala herrlich an einem Naturhafen an der Malabarküste im Südwesten von Indien, rund 190 Kilometer nördlich von Trivandrum bzw. 360 Kilometer südwestlich von Bangalore gelegen.

Tag 1: Ankunft Cochin

Nach Ihrer Ankunft am Flughafen von Kochin und Erledigung der Formalitäten erwartet Sie bereits Ihre Reiseleitung für Ihren Stopover Transfer zum Hotel, die Zimmer stehen für Sie ab ca. 14.00 Uhr bereit, wo Ihnen der restliche Tag zur freien Verfügung steht (Tagesetappe ca. 30 km / 1 h).

Tag 2: Cochin

Der Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Bereits im 13. Jahrhundert entwickelte sich Kochi zum bedeutendsten Hafen an der Westküste von Indien, 1502 gründete bereits Portugal hier seine erste Handelsniederlassung bevor 1653 die Stadt Teil der holländischen Vereinigten Ostindischen Compagnie wurde und 1790 unter britischen Einfluss geriet.

Optional empfehlen wir Ihnen eine halbtägige Erkundungstour rund um Kochi (Cochin) mit Besuch des holländischen Palast und der Synagoge (Samstags geschlossen). Danach Besichtigung der Kirche St. Francis und der Basilika Santa Cruz. Bei einer Fahrt entlang der Küste und dem Hafen haben Sie Gelegenheit traditionelle, alte chinesische Fischernetze zu sehen, die im 14 Jahrhundert von chinesischen Händlern nach Südindien gebracht und noch heute genutzt werden. Die Tour endet am Fort Cochin. Hier haben sie Gelegenheit durch das Viertel mit seinen alten portugiesischen und holländischen Gebäuden spazieren. Einige dieser Bauwerke sind fast 500 Jahre alt und teilweise noch erstaunlich gut erhalten.

Als optionales Abendprogramm können wir Ihnen den Besuch einer Kathakali Tanzaufführung empfehlen (incl. Transfers ab / bis Hotel).

Hierbei handelt es sich um das spektakulärste indische Tanzdrama, das auf auf Geschichten des Ramayana und des Mahabharata beruht. Die Tänzer sind aufwändig geschminkt und tragen Masken, begleitet werden sie von Trommlern und anderen Musikern.

Tag 3: Abreise Cochin

Nach dem Frühstück werden Sie rechtzeitig zum Flughafen von Cochin gebracht und können ihre Reise fortsetzen (Ihre Zimmer stehen Ihnen bis 12.00 Uhr zur Verfügung). Natürlich ist diese Indien Reise auch individuell verlängerbar (Tagesetappe ca. 30 km / 1 h).

Hotels

Wir bieten Ihnen drei verschiedenen Hotelkategorien: Standard (4-Sterne Boutique) bzw. Firstclass (4½-Sterne) sowie Deluxe (5-Sterne) oder jeweils vergleichbar.

Standard-Hotel: Trident Kochi; First-Class-Hotel: Crowne Plaza Kochi; Deluxe-Hotel: Vivanta by Taj Malabar oder jeweils vergleichbar.

Termine und Optionen

Beginn bei einer Mindestteilnehmerzahl von nur zwei Personen täglich nach Vereinbarung zu Ihrem Wunschtermin. Optional: Halbpension, halbtägige Stadtrundfahrt Kochi und. Abendprogramm Kathakali Dance Show.

Gut zu Wissen

Kochi Stopover auf Basis Übernachtung incl. Frühstück, Upgrade auf Halbpension gegen Aufpreis gerne möglich. Transport Flughafen – Hotel vv. für bis zu zwei Personen mit Toyota Innova oder vergleichbar bzw. Micro Van für vier bis sechs Personen, jeweils mit englischsprachigem Fahrer. Begleitung der optionalen Ausflüge soweit möglich durch deutschsprachigen, örtlichen Reiseleiter, sollte ein deutschsprachiger nicht verfügbar sein wird Sie ein englischsprachiger Reiseleiter bei den Besichtigungen betreuen. Preise nicht gültig im Zeitraum 20. Dezember bis 10. Januar. Mindestteilnehmerzahl: zwei Personen.


Indien Stopover Kovalam

Genießen Sie einen international renommierten Strand mit drei benachbarten sichelförmigen Stränden, Trivandrum bzw. Thiruvananthapuram, die Hauptstadt von Kerala, ist nur ca. sechzehn Kilometer von Kovalam entfernt, zwischen Flughafen und Kovalam trennen Sie rund elf Kilometer.

Tag 1: Trivandrum – Kovalaam

Nach Ihrer Ankunft am Flughafen von Trivandrum bzw. Thiruvananthapuram und Erledigung der Formalitäten werden Sie bereits für Ihren Transfer zum Hotel in Kovalam erwartet, wo Ihre Zimmer ab ca. 14.00 Uhr bereitstehen. Der restliche Tag stehen Ihnen zur freien Verfügung steht (Tagesetappe ca. 15 – 25 km / ¾ h).

Tag 2: Kovalam

Eine massive felsige Landzunge am Strand hat eine schöne Bucht mit ruhigem Gewässer geschaffen, die ideal zum Baden im Meer ist. Genießen Sie den Tag am Strand von Kovalam, der Ihnen zur freien Verfügung steht und das vielfältige Freizeitangebot am Kovalam Beach.

Tag 3: Kovalam – Trivandrum

Nach dem Frühstück werden Sie rechtzeitig zum Flughafen von Thiruvananthapuram gebracht und können ihre Reise fortsetzen (Ihre Zimmer stehen Ihnen bis 12.00 Uhr zur Verfügung). Natürlich ist diese Kerala Reise auch individuell verlängerbar (Tagesetappe ca. 15 – 25 km / ¾ h)

Hotels

Wir bieten Ihnen drei verschiedenen Hotelkategorien: Standard (3-Sterne) bzw. Firstclass (4-Sterne) sowie Deluxe (5-Sterne) oder jeweils vergleichbar:

Standard-Hotel: Uday Samudra Kovalam; First-Class-Hotel: Travancore Heritage Kovalam; Deluxe-Hotel: Hotel Leela Kovalam oder jeweils vergleichbar.

Uday Samudra Kovalam 3* rd. 13 km von Bahnhof u. 15 km vom Flughafen entfernt; 207 Zimmer; 3 Swimming Pools, Health Club; 5 Restaurant und Bars, Meeting- u. Konferenzräume. Travancore Heritage Kovalam 4* südl. von Kovalam in Chowar auf einem Kliff gelegen; Swimming Pool, Health Club u. Ayurveda Center; Open House Restaurant, Ocean Grill, Ayurveda Restaurant. The Leela Kovalam 5* rd. 13 km von Bahnhof u. 15 km vom Flughafen entfernt auf einem Kliff gelegen; 183 Zimmer u. Suiten; Swimming Pool, Fitness Studio, Spa; 5 Restaurant und Bars.

Termine

Beginn bei einer Mindestteilnehmerzahl von nur zwei Personen täglich nach Vereinbarung zu Ihrem Wunschtermin.

Gut zu Wissen

Kovalam Beach Break auf Basis Übernachtung incl. Frühstück, Upgrade auf Halbpension gegen Aufpreis gerne möglich. Transport Flughafen – Hotel vv. für bis zu zwei Personen mit Toyota Innova oder vergleichbar bzw. Micro Van für vier bis sechs Personen, jeweils mit englischsprachigem Fahrer. Preise nicht gültig im Zeitraum 20. Dezember bis 15. Januar. Mindestteilnehmerzahl: zwei Personen.


Indien Stopover Madras

Chennai, die Hauptstadt des an der Ostküste von Südindien am Golf von Bengalen gelegenen Bundesstaates Tamil Nadu bei einem Indien Stopover entdecken. Chennai, gegründet im 17. Jahrhundert als britische Kolonie, entstand um das 1640 gegründete Fort St. George. Unter dem Namen Madras war die Stadt ein wichtiges Zentrum des britischen Empires in Indien und so ist es nicht verwunderlich, dass man auch heute noch in Chennai zahlreiche Profanbauten aus der Kolonialzeit findet.

Tag 1: Ankunft Chennai

Nach Ihrer Ankunft am Flughafen von Chennai (Madras) und Erledigung der Formalitäten erwartet Sie bereits Ihr Fahrer für Ihren Transfer zum Hotel, die Zimmer stehen für Sie ab ca. 14.00 Uhr bereit, wo Ihnen der restliche Tag zur freien Verfügung steht (Tagesetappe ca. 20 km / ¾ h).

Optional besteht je nach Ankunftszeit die Möglichkeit einer privaten, halbtägigen Stadtrundfahrt in Chennai. Die Tour beginnt mit einem Besuch von Fort St. George, ehemaliger Sitz des Gouverneur und der gesetzgebenden Versammlung. Das Fort wurde 1652 von der Britischen Ost-Indien-Gesellschaft erbaut. Im Inneren des Forts besuchen Sie das Museum. Danach Besichtigung der Kirche St. Mary’s, die älteste erhaltenen anglikanische Kirche in Indien. Ebenfalls in der Nähe von Fort St. Georg besuchen sie den größten Gerichtshof aus muslimischer Zeit, gegenüber dem Marina Beach gelegen. Man sagt, das dieser auf dem Höhepunkt seiner Macht nach London der größte der Welt war. Es geht weiter zum Kapaleeswara Tempel, einem Drawidischem Tempel, der als der älteste in Madras, so der alte Name von Chennai, gilt. Sie setzen die Tour fort zum Government Museum, einem der größten Museen in Indien. Besuch der Ausstellung von Bronzefundstücken aus der tamilischen Chola Dynastie (9.-13. Jahrhundert). Im Anschluss Rückkehr in Ihr Hotel.

Tag 2: Chennai

Der Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Optional können wir Ihnen einen Ausflug nach Kanchipuram und Mahabalipuram empfehlen.

Kanchipuram ist eine der sieben heiligsten Städte der Hindus. Sie wird auch „Goldene Stadt der 1000 Tempel“ genannt und geht zurück bis auf die Zeit des Chola-Reichs. Von den sagenhaften Tempeln sind nur noch siebzig erhalten, der bekannteste ist der aus Sandstein erbaute Kailasanatha Tempel. Die Gegend um Kanchipuram ist bekannt für seine Seidenspinnereien und so bietet es sich an ein einen Einblick in dieses alte Handwerk zu erlangen. Danach besuchen sie die großartigen Felsentempel mit ihren wunderschönen Bildhauerarbeiten in Mahababalipuram. Sie besichtigen die “Five Rathas“, in Stein gemeißelte Zeremonien-Wagen. Es geht weiter zu dem Shore Tempel einem schönen Tempel, der von einer Gartenanlage umgeben ist, die alten Beschreibungen nachempfunden wurde. Sie werden auch das Bhagiratha’s Penance, ein Flachrelief (27 x 9 Meter) sehen. Es wurde in zwei aneinanderliegender Monolithen geschlagen und zeigt eine Vielzahl von Szenen der Arjuna Legende. Die gezeigten Tiere, Götter und Heilige sind lebensgroß und beschreiben wie die Göttin Ganga zur Erde abstieg. Rückkehr nach Chennai (Tagesetappe pro Strecke ca. 65 km / 1½ h).

Tag 3: Abreise Chennai

Nach dem Frühstück werden Sie rechtzeitig zum Flughafen von Chennai, nach Delhi und Mumbai der drittwichtigste Flughafen in Indien, gebracht und können ihre Reise fortsetzen. Ihre Zimmer stehen Ihnen bis 12.00 Uhr zur Verfügung (Tagesetappe ca. 20 km / ¾ h).

Hotels

Wir bieten Ihnen drei verschiedenen Hotelkategorien: Standard (4-Sterne Boutique) bzw. Firstclass (4½-Sterne) sowie Deluxe (5-Sterne) oder jeweils vergleichbar.

Standard-Hotel: The Park Madras; First-Class-Hotel: Radisson Blue City Center; Deluxe-Hotel: The Leela Palace Chennai oder jeweils vergleichbar.

Termine und Optionen

Beginn bei einer Mindestteilnehmerzahl von nur zwei Personen täglich nach Vereinbarung zu Ihrem Wunschtermin. Optional: Halbpension, halbtägige Stadtrundfahrt Chennai und Tagesausflug Kanchipuram und Mahabalipuram sowie Mietwagen mit Fahrer für acht Stunden incl. freier Kilometer im Stadtbereich.

Gut zu Wissen

Chennai Stopover auf Basis Übernachtung incl. Frühstück, Upgrade auf Halbpension gegen Aufpreis gerne möglich. Transport Flughafen – Hotel vv. für bis zu zwei Personen mit Toyota Innova oder vergleichbar bzw. Micro Van für vier bis sechs Personen, jeweils mit englischsprachigem Fahrer. Begleitung der optionalen Ausflüge soweit möglich durch deutschsprachigen, örtlichen Reiseleiter, sollte ein deutschsprachiger nicht verfügbar sein wird Sie ein englischsprachiger Reiseleiter bei den Besichtigungen betreuen. Preise nicht gültig im Zeitraum 20. Dezember bis 10. Januar. Mindestteilnehmerzahl: zwei Personen.

Reiseinformationen Indien

Bitte beachten Sie, dass der Reisepass mindestens noch sechs Monate über die Ausreise hinaus gültig sein muss und für Indien für Staatsbürger der Bundesrepublik Deutschland ein Einreisevisum erforderlich ist. Mit dem 2014 eingeführten E-Tourist Visa gestaltet sich die Einreise nach Indien für deutsche Staatsbürger für eine Erholungs- oder Studienreise relativ einfach, es muss vorab ein Antrag, eine sog. Electronic Travel Authorization (ETA) online unter indianvisaonline.gov.in gestellt werden. Dazu müssen ein aktuelles Portraitfoto mit weißem Hintergrund sowie die Foto-Seite des Reisepasses zusätzlich zu dem Antrag hochgeladen werden. Die Kosten für das Visum betragen 60 US-Dollar. Die Einreise nach Indien muss dann innerhalb von 30 Tagen nach Genehmigung der ETA erfolgen, eine Kopie des bestätigten Antrages sollten Reisende mit sich führen. Einreisen können Besucher (Stand: 01. April 2015) an folgenden Flughäfen: Bengaluru, Chennai, Cochin (Kochi), Delhi, Goa, Hyderabad, Kolkata (Kalkutta), Mumbai und Thiruvananthapuram (Trivandrum). Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit sowie eine Haftung für eventuell eintretende Schäden kann nicht übernommen werden. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.auswaertiges-amt.de.

Mehr Informationen zu Stopover in Indien finden Sie hier bzw. weitere Indien Reisen unter www.asien-tourismus.de. Reisenews, Hotel- und Reisetipps sowie Routenvorschläge im Blog auf www.indien-tourismus.de.

Bildnachweis: Singapore Indien Kombireisen und Stopover © B&N Tourismus
B&N Tourismus.tv
Fon: +49 – 9187 – 90 31 32
Fax: +49 – 9187 – 90 31 31
E-Mail: admin@tourismus.tv