YourSingapore

Singapore mit Lot Polish Airlines

Zuletzt geändert:

LOT Polish Airlines

LOT Polish Airlines ist eine moderne Fluggesellschaft mit umfassendem Streckennetz in Europa, Zentralasien sowie zahlreichen Fernzielen. Die Airline verfügt europaweit über eine der jüngsten Flotten und ist derzeit die einzige, die auf ihren Langstreckenflügen ausschließlich den Boeing 787 Dreamliner einsetzt, eines der modernsten Fluggeräte.

Highlights

Fliegen Sie auf dem direkten Weg via Warschau nach Asien. Kurze Wege am Flughafen Warschau sowie optimierte Übergangszeiten ermöglichen ein bequemes Reiseerlebnis und eine kurze Gesamtreisezeit!

Nicht nur zahlreiche Abflugsmöglichkeiten von über zehn Flughäfen im deutschsprachigen Raum bzw. in unmittelbarer Grenznähe machen LOT Polish Airlines zu einem unserer Favoriten wenn es um eine Reise nach Peking, Seoul, Singapore und Tokio geht, sondern auch der Umstand dass auch auf allen grenzüberschreitenden Kurz- und Mittelstrecken ein Dreiklassenkonzept aus Business, Premium Economy und Economy Class geboten wird.

Mit einer Mindestumsteigezeit von nur dreißig Minuten sowie Dank kurzer Wege, guter Ausschilderung und einer neuen Lounge gilt das Drehkreuz am Warsaw Chopin Airport darüber hinaus im internationalen Vergleich als besonders komfortabel.

Attraktive Zubringerflüge

Nonstop zu attraktiven Tagesrandzeiten nach Warschau und weiter mit optimalen Anschlussmöglichkeiten zu zahlreichen polnischen und osteuropäischen Zielen sowie nach Asien und Nordamerika von

Berlin
Düsseldorf
Frankfurt
Hamburg
Hannover
Nürnberg
München
Stuttgart
Wien
Zürich

sowie Genf, Amsterdam, Billund, Brüssel und Luxemburg.

Servicekonzept

Alle Langstreckenziele werden ausschließlich mit modernen Maschinen des Typ Boeing 787 Dreamliner angeflogen, auf der Kurz- und Mittelstrecke kommen die Typen Boing 737 sowie Embraer- und Bombardier-Jets zum Einsatz.

Langstrecke sowie alle grenzüberschreitenden Flüge bieten bereits ein Dreiklassenkonzept, d.h. Gäste können zum Beispiel bereits ab Nürnberg in einer echten Business Class und Premium Economy Class fliegen.

Kurz- und Mittelstrecke mit Business Class (geblockter Nebensitz für noch mehr Privatsphäre und persönlichen Freiraum), Premium Economy (Passagiere genießen zahlreiche Annehmlichkeiten der Business Class) und Economy Class (attraktive Tarife und 2-2 Bestuhlung in Embraer und Bombardier: kein Mittelplatz).

Langstreckenflüge verfügen über Business Class (180 Grad Liege-Flat-Betten bzw. Sitze, nur 18 Plätze an Bord) Premium Economy (exklusive Kabine mit nur 21 Plätzen und großzügigem 97 cm Sitzabstand) sowie Economy Class (vierstufige Sitzeinstellung, individuelles Audio- und Videoprogramm).

Großzüge Freigepäckregelungen auf Interkontinentalflügen gehören ebenso zum Standard von LOT Polish Airlines (Business Class: 3 Stück bis je 32 kg; Premium Economy: 2 Stück bis je 23 kg; Economy Class: je nach Reiseziel und Abflughafen 1 oder 2 Stück bis je 23 kg) wie die Möglichkeit gegen Aufpreis auf ausgewählten Langstrecken in der Economy Class statt einem kostenfreien Standard- ein Premium-Menü zuzubuchen.

Allianzen und Vielfliegerprogramm

LOT Polish Airlines ist bereits seit 2003 Mitglied im weltweit führenden Luftfahrtbündnis Star Alliance und vollintegrierter Partner im Vielfliegerprogramm Miles & More.

Singapore neues Reiseziel in Asien

LOT Polish Airlines nimmt zum 15. Mai 2018 Singapore als fünftes Reiseziel in Asien in ihr Streckennetz auf. Die Nonstopflüge werden von Warschau aus zunächst dienstags, donnerstags und samstags angeboten. Der Abflug in Warschau erfolgt um 23:00 Uhr mit Ankunft in Singapore um 17:15 Uhr. Die Rückflüge starten in Singapore montags, donnerstags und samstags um 00:05 Uhr und erreichen Warschau um 06:15 Uhr. Ab Juli 2018 wird die Frequenz dann um einen vierten wöchentlich Flug ergänzt (Hinflug vom Warsaw Chopin Airport montags bzw. Rückflug vom Singapore Changi Airport dienstags).

Von Singapore aus bestehen zahlreiche Möglichkeiten der Weiterreise im Rahmen der Star Alliance beispielsweise nach Indonesien und Indochina sowie nach Thailand unter anderem mit Singapore Airlines und Thai Airways. Darüber hinaus sind bei Buchung eines Gabelfluges auch Reisekombinationen aus Singapore und Tokyo oder Beijing denkbar.

Erweiterung der Zubringerflüge

Seit dem 07. Mai 2018 bietet LOT Polish Airlines tägliche Flüge von Nürnberg nach Warschau bzw. ab 04. Juni 2018 von Hannover und offeriert ihren Fluggästen dort attraktive Anschlussflüge. Die Strecke zwischen Nürnberg bzw. Hannover und Warschau wird montags bis freitags mit täglich zwei Flügen sowie an Wochenenden mit jeweils einem Flug pro Tag bedient. Geflogen wird mit modernen Embraer Regionaljets.

Nach der erfolgreichen Aufnahme der zwei täglichen Flüge von Berlin im Dezember 2017 erhöht die Airline ab 01. Juli 2018 das Angebot auf dieser Strecke um eine weitere Frequenz, die sechsmal pro Woche bedient wird. Neu sind die Flüge von Tegel nach Warschau mit Abflug um 07:40 Uhr sowie von Warschau nach Berlin mit Ankunft am Flughafen Tegel um 22:00 Uhr.

Von Hamburg aus wird Warschau bereits dreimal täglich bedient, jedoch wird im Sommerflugplan 2018 der gestiegenen Nachfrage mit dem Einsatz eines größeren Flugzeugs vom Typ Bombardier Regional Jet CRJ900 Rechnung getragen.

Besonders interessant für Flugreisende aus Schleswig-Holstein sind die neuen Verbindungen zwischen der dänischen Stadt Billund und Warschau ab 02. Juli 2018. Zwölfmal pro Woche werden die Flüge mit modernen Embraer-Jets durchgeführt. Vor allem Reisende aus Städten wie Flensburg, Kiel oder Schleswig erhalten so eine interessante Alternative zu anderen Abflughäfen in Norddeutschland.

Ausbau der Flüge nach Japan

Mit Beginn des Sommerflugplans 2019 wird die Frequenz zwischen Warschau und Tokio auf sieben Flüge pro Woche erhöht. Damit wächst ab dem 26. März 2019 für Fluggäste aus Deutschland, Österreich und der Schweiz das Angebot für Reisen ins Land der aufgehenden Sonne deutlich.

Die Flüge nach Tokio starten ab dem 26. März 2019 täglich um 15:05 Uhr in Warschau und landen am Flughafen Tokio Narita am folgenden Morgen um 08:35 Uhr (Ortszeit). Der Rückflug von der japanischen Hauptstadt beginnt um 10:15 Uhr und erreicht den Chopin Flughafen von Warschau um 14:25 Uhr. Ab Tokio haben die Fluggäste zudem die Möglichkeit, mit der Codeshare-Partnerfluggesellschaft All Nippon Airways weitere Ziele in Japan zu erreichen wie beispielsweise Sapporo, Sendai und Fukuoka.

Mehr Informationen

Gerne erstellen wir Ihnen ein unverbindliches Angebot für Ihre nächste Reise in eine unserer Destinationen in Asien:

www.china-tourismus.de
www.singapore-tourismus.de
www.japan-tourismus.de

Alle Angaben ohne Gewähr. Weitere Informationen finden Sie darüber hinaus auch direkt unter unter www.lot.com.

Bildnachweis: Boeing 787 Dreamliner Foto mit freundlicher Genehmigung © LOT Polish Airlines
B&N Tourismus.tv
Fon: +49 – 9187 – 90 31 32
Fax: +49 – 9187 – 90 31 31
E-Mail: admin@tourismus.tv