Singapore Heritage

Bewegen Sie sich zusammen mit Ihrem Reiseleiter bei einer Singapore Heritage Tour auf den Spuren der bewegten Vergangenheit von Sir Stamford Raffles. Erhalten Sie bei einem unserer Spaziergänge durch die Chinatown einen Einblick in das Leben von Singapore, wo auch heute noch die Traditionen der Ahnen gewürdigt werden.

Singapore Founding Footsteps of Raffles

Im Jahr 1819 lebten in Singapore nur knapp 300 Menschen. Zu dieser Zeit erlangte Sir Stamford Raffles, Repräsentant der britischen Ostindien Company, vom Sultan von Johor die Erlaubnis hier einen Handelsposten zu unterhalten. Sir Stamford Raffles erkannte rasch die strategische Lage der Stadt. Er baute Singapora zu einem Freihandelshafen aus um so die Dominanz der Holländer bzw. der Vereinigten Ostindischen Companie (VOC) in der Region zu durchbrechen.

Bewegen Sie sich zusammen mit Ihrem Reiseleiter auf den Spuren dieser bewegten Vergangenheit. Ihr erster Stopp führt vorbei an architektonischen Prunkstücken im neoklassizistischen Stil aus dem Jahre 1887 zu dem Ort wo alles Begann. Raffles Landing Site ist jene Stelle, von der man annimmt, dass hier Raffles erstmals an Land ging. Wir geben Ihnen hier einen kurzen Überblick über die Geschichte des Stadtstaates. Eine informative Einführung von der Landung Raffles bis zur ersten Parlamentssitzung nach der Unabhängigkeit im Jahre 1965.

Der weitere Nachmittag entführt Sie in das 1887 eröffnete Raffles Hotel. Ein Ensemble ganz im Kolonialstil gehaltener, weißer niedriger Gebäude die zuletzt im Jahr 2001 bzw. 2017/18 auf das Vorbildlichste renoviert wurden. Das Hotel gilt einst und auch noch heute als der Treffpunkt der High Society der Stadt schlechthin. Erleben Sie hier das koloniale Flair vergangener Tage bei einem Cake Set oder Afternoon Tea. Danach führt Sie die Fahrt weiter zum Singapore River. Von einem Bumboat aus haben Sie einen herrlichen Blick auf ehrwürdige Fassaden. Den Nachmittag beschließen Sie am Clarke Quay. Benannt nach dem zweiten Gouverneur von Singapore und einst eine Ansammlung von Lagerhäusern aus dem 19. Jahrhundert ist die Gegend heute ein lebendiges Viertel. Zugleich aber auch Festival Village und beliebter Treffpunkt am Abend mit zahlreichen Restaurants, Bars und Clubs entlang des Flusses.

Die Tour «Singapore’s koloniales Erbe – Footsteps of Raffles» wird ab zwei Personen als Gruppenprogramm durchgeführt und von einem englischsprachigen Reiseführer betreut bzw. auf Wunsch als Privattour mit deutschsprachigem Reiseleiter.

Singapore Chinatown Walking Touren

Die Chinatown von Singapore ist einzigartig. Hier ist nicht nur einer der Gründungskerne der Stadt, schließlich wurde der Stadtteil 1828 auf Empfehlung von Sir Stamford Raffles angelegt, sondern besonders viele der historischen Gebäude sind bis heute erhalten geblieben. Im Kontrast zu den benachbarten Hochhäusern des Financial District und des Pinnacle at Duxton konnte sich die Atmosphäre des alten Singapore hier bewahren.

Good Morning, Ni Hao Singapore! (Dienstag, Mittwoch und Freitag)

Erleben Sie mit allen Sinnen einen asiatischen „Wet Market“! Genießen sie die Szenerie und die Geräuschkulisse, wenn Einheimische auf der Jagd nach der frischesten und preiswertesten Ware sind. Die Ladenbesitzer nutzen Wasser um Obst und Gemüse zu waschen, Böden zu schrubben, Blumen bzw. Früchte frisch und Fisch am Leben zu halten, daher der Name „Wet Market“. Ein „Wet Market“ ist in ganz Südostasien der Inbegriff für Frische und Qualität. Sie werden Spezialitäten wie hundertjährige Eier, schwarze Hühnchen und eine unglaubliche Bandbreite von Gewürzen entdecken.

Nach dem Besuch des Markts haben Sie die Möglichkeit im Chinatown Complex, dem größten Foodcourt von Singapore, sich bei einem Frühstück zu stärken. Ein Vormittag in Singapore ohne den Besuch eines traditionellen Shops wäre nicht komplett. Dort können Sie u.a. chinesische Kräuter aber auch Schlemmereien für die Teatime erwerben. Der Genuss lokaler Süßigkeiten bildet den Abschluss ihrer morgendlichen Tour durch Singapore.

The Passage of Life, Geburt, Heirat und Tod! (Montag, Donnerstag und Samstag)

Traditionen und Riten bestimmten das Leben der ersten chinesischen Einwanderer und auch ihre Nachkommen halten viele Traditionen der Ahnen hoch. Wie verläuft der Besuch bei einem Wahrsager? Welche Idee beseelt die Symbole von Ying und Yang? Welche Geheimnisse birgt die traditionelle chinesische Medizin? Warum sollte man bei der Hochzeit einen roten Schirm tragen? Antwort auf all diese Fragen und noch viel mehr erhalten Sie bei dieser informativen Tour. Ein Ausflug, der Ihnen die lebendige traditionelle Kultur Chinas in Singapore näher bringt. Zum Abschluss besuchen Sie einen Heritage Brand Shop. Genießen Sie einen Tee und klassische Süßigkeiten, wie sie bei einer Hochzeit gereicht werden.

Die «Chinatown Walking Touren» werden ab zwei Personen (Good Morning, Ni Hao) bzw. ab acht Personen (Passage of Life) als Gruppenprogramm ab bzw. bis Chinatown Visitor Center mit kostenfreien Pick-Up an einem Hotel aus unserem Programme (außer Changi und Sentosa) durchgeführt und von einem englischsprachigen Reiseführer betreut. Bitte beachten Sie, dass die Tour keinen Rücktransfer enthält. Auf Wunsch sind die Spaziergänge auch als Privattour mit deutschsprachigem Reiseleiter inklusive Transfer ab bzw. bis Ihrem Hotel in Singapore täglich zu Ihrem Wunschtermin buchbar.